Warum Windows Phone 8 die beste Wahl für günstige Smartphones ist

Bis zum letzten Jahr habe ich ein Android-Smartphone verwendet. Anfangs war ich mit Android zufrieden. Aber die Art und Weise, wie sich Android weiterentwickelt hat, hat mich in den letzten Jahren sehr gequält und viel Frustration gebracht. Deshalb habe ich mich ab 2012 dazu entschlossen, Windows Phone auszuprobieren. Bis auf wenige Ausnahmen bin ich mit der Wahl, die ich getroffen habe, zufrieden und denke, dass Microsoft etwas Gutes mit dieser Plattform macht Windows Phones seit mehr als einem Jahr, glaube ich, ist dies die beste Plattform für erschwingliche Smartphones.

Erschwingliche Smartphones mit Android

Um meinen Punkt zu beweisen, habe ich mich entschieden, ein kleines zu machenExperiment: Ich habe mit Android nach zufälligen Smartphones gesucht, die weniger als 300 US-Dollar kosten, wenn sie nicht freigeschaltet werden, ohne Subventionen von Telekom-Anbietern. In den meisten Ländern bedeutet das Ausgeben von weniger als 300 US-Dollar für ein Smartphone ein günstiges Smartphone.

Ich habe Geräte von den wichtigsten Anbietern ausgewähltund meine letzte Liste umfasste die folgenden Smartphones: Samsung Galaxy S3 Mini, Samsung Galaxy Ace 2, HTC One V, Motoluxe von Motorola, HTC Incredible S, HTC Desire X, 2x LG Optimus, Sony Xperia P Nypon und Sony Xperia Go. Einige davon, wie das Sony Xperia P Nypon, werden hauptsächlich in Europa verkauft.

Wenn es um ihre Hardwarekonfiguration geht,Es gibt viele gemeinsame Aspekte sowie viele Unterschiede. Die meisten dieser Geräte verfügen beispielsweise über Dual-Core-Prozessoren, andere über Single-Core-Prozessoren. Einige Geräte verfügen über 512 MB RAM, andere über mehr. Wenn Sie sich die Android-Version ansehen, mit der sie gebündelt sind, ist das Bild noch vielfältiger, wie in der nachstehenden Tabelle gezeigt.

6 Gründe, warum Windows Phone 8 die beste Wahl für erschwingliche Smartphones ist

Wenn Sie sich die Android-Version ansehen, die durch offizielle Updates für jedes Telefon verfügbar ist, ist noch mehr Vielfalt zu beachten.

Die Analyse dieser Geräteliste zeigt einigewichtige Probleme, die das Android-Ökosystem und seine Benutzer plagen, Probleme, die von der Windows Phone 8-Plattform vermieden werden Wenn Sie ein Windows Phone 8-Smartphone auswählen, haben Sie folgende Vorteile:

1. Zugriff auf die neuesten Updates, die von Microsoft bis zum 8. Juli 2014 garantiert werden

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist die neueste Version von Android 4.2.2. Es wurde am 11. Februar 2013 von Google bereitgestellt. Vor mehr als drei Monaten.

Keines der günstigen SmartphonesZugang zu ihm haben. Es ist nicht klar, welcher von ihnen wann und wann bekommen wird. Es gibt Geräte wie das Motorola Motoluxe, die dieses Update garantiert nicht erhalten. Dieses Telefon wird mit der im Dezember 2010 vorgestellten Android 2.3-Version stecken. Die einzigen Telefone, die mit Sicherheit Zugang zu diesem Update erhalten, sind High-End-Geräte wie das HTC One, die weit über 300 US-Dollar kosten.

Im Vergleich dazu bereits Windows Phone 8-GeräteZugriff auf das neueste Update von Microsoft. Es ist egal, ob es sich um billige oder teure Geräte handelt. Wenn Sie seit dem Start dieser Plattform eine Tabelle mit allen Windows Phone 8-Geräten erstellen, werden Sie hinsichtlich der neuesten verfügbaren Betriebssystemversion allgemein einheitlich sein .

2. Eine minimale Hardwarekonfiguration, die durch die Spezifikationen von Windows Phone 8 garantiert wird

Sowohl Android als auch Windows Phone haben ein MinimumHardwarekonfiguration erforderlich, um die eine oder andere Version auszuführen. Unter Android kann ein Anbieter jederzeit entscheiden, billige und datierte Hardware bereitzustellen und eine ältere Version von Android darauf zu bündeln. Es ist eine Möglichkeit, schnell Geld zu verdienen. Schauen Sie sich nur die in Europa verkauften Smart Angry Birds-Telefone von Vodafone oder die von AT & T in den USA verkauften Pantech-Telefone an. Ihre Hardware ist veraltet und das Betriebssystem ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Wenn man sie jedoch ohne Pläne und Subventionen kauft, ist der Preis für das Angebot recht hoch.

Mit Windows Phone 8 wissen Sie, dass aDer Hersteller verkauft ein Telefon mit mindestens einem Dual-Core-Prozessor, 512 MB RAM-Speicher, mindestens 4 GB internem Speicherplatz usw. Sie finden kein Windows Phone 8-Gerät mit einer Konfiguration, die schlechter ist.

3. Schneller und einfacher Zugriff auf Fehlerbehebungen und neue Funktionen

Jedes Betriebssystem hat Fehler. Sowohl Google als auch Microsoft arbeiten aktiv an deren Behebung. Der Unterschied besteht darin, dass Microsoft dafür verantwortlich ist, Updates bereitzustellen, die diese Fehlerbehebungen enthalten. Carrier und Hersteller genehmigen sie nur. Google hat die Updates in der Verantwortung der Telefonhersteller belassen. Carrier haben auch ein Mitspracherecht.

Jede neue Betriebssystemversion enthält je nach Version einige neue Funktionen. Mit dem Zugriff auf diese Updates erhalten Benutzer auch die neuen Funktionen und können diese verwenden.

Android-Handybesitzer können leicht lernen, was jeweilsUpdate bringt Fehlerbehebungen und neue Funktionen mit sich, aber sie wissen nie, wann sie diese Updates erhalten werden, es sei denn, sie kaufen ein Google-Handy. In vielen Ländern kostet dieses Telefon mehr als 300 US-Dollar.

4. Mehr Sicherheit

Jedes Betriebssystem hat Sicherheitsprobleme. Obwohl sowohl Microsoft als auch Google gute Arbeit leisten, um diese Probleme zu lösen, besteht ein wichtiger Unterschied darin, wie Updates Benutzer erhalten.

Auch auf Android sind die Dinge nicht positiv: Diese Plattform hat nicht nur das größte Wachstum bei der Entwicklung und Verbreitung von Malware unter allen Plattformen verzeichnet, sondern es dauert auch lange, bis Korrekturen bei den Anwendern ankommen.

Die Beliebtheit einer Plattform spielt eine wichtige Rollein seiner Sicherheit und wie viele Viren und Exploits erstellt werden. Hier bietet der Unddog-Status von Windows Phone einen wichtigen Vorteil, da kaum Malware entwickelt wird. Dies bleibt so lange, bis Windows Phones einen großen Marktanteil erlangt, der für Malware-Ersteller interessant ist.

5. Dieselbe Fast & Fluid-Benutzererfahrung auf allen Geräten

Viele Hersteller von Android-Smartphones machenwichtige Änderungen am Betriebssystem. Sie ändern die Benutzeroberfläche, bündeln viele Apps, die Benutzer nicht verwenden, und erlauben ihnen nicht, sie zu entfernen. Dies führt zu einer frustrierenden Erfahrung. Wenn Sie nicht auf allen Geräten dieselbe Benutzeroberfläche verwenden, müssen Sie bei jedem Wechsel Ihres Smartphones eine neue Vorgehensweise lernen.

Unter Windows Phone sind Hersteller nicht zulässigdie Benutzeroberfläche noch einen wichtigen Aspekt des Betriebssystems zu ändern. Sie können nur exklusive Apps bündeln, die von Benutzern problemlos entfernt werden können, wenn sie für sie nicht nützlich sind. Was bedeutet das? Ein schnelles und flüssiges Erlebnis auf allen Geräten. Selbst preiswerte Smartphones laden das Betriebssystem und seine Apps schnell auf. Das Betriebssystem sieht überall gleich aus und Sie fühlen sich nicht jedes Mal verloren, wenn Sie Ihr Smartphone wechseln.

6. Weniger Frustration

Der sechste und letzte Grund ist nur eine Summe von allendie anderen oben genannten. Frustration ist das, was wir fühlen, wenn wir auf eines der Probleme stoßen, die ich erwähnt habe. Wenn ich ein Smartphone kaufe, möchte ich persönlich, dass ich zumindest zeitweise Zugriff auf Updates habe. Ich möchte, dass der Hersteller dies tut Fehlerbehebungen und neue Funktionen zeitnah bereitstellen. Ich möchte nicht gezwungen sein, Apps zu behalten, die ich nicht verwende, und wertvolle Ressourcen zu verschwenden.

Die Art und Weise, wie Android entwickelt wird, wird angepasstund verteilt, insbesondere auf erschwinglichen Smartphones, ist ein Durcheinander, das Benutzer frustriert. Es ist sicherlich nicht in ihrem besten Interesse. Ich glaube, dass der Ansatz, den Microsoft für Windows Phone 8 verwendet, besser und näher an den Benutzern und ihren Bedürfnissen ist.

Wenn Sie das nächste Mal ein erschwingliches Smartphone kaufen, sollten Sie ein Windows Phone 8-Gerät ausprobieren. Sie könnten angenehm überrascht sein.



Teile mit deinen Freunden