Was ist und wie kann ich die Peak Performance Capability auf iPhones deaktivieren?

Die iPhones, auf denen neue Versionen von iOS ausgeführt werden, enthalten eine Energieverwaltungsfunktion, die das unerwartete Herunterfahren verhindert. Es wird genannt Spitzenleistungsfähigkeit, Sie wird automatisch aktiviert, wenn die Batterie während verschiedener Aufgaben nicht die erforderliche Leistung bereitstellt. Wenn Sie wissen wollen, was Höchstleistungsfähigkeit ist auf Ihrem iPhone und wie Sie es deaktivieren können, auch wenn es nicht empfohlen wird, lesen Sie diesen Artikel:

Was ist die Höchstleistungsfähigkeit für das iPhone?

Höchstleistungsfähigkeit ist eine Funktion von iPhones mit iOS 11.3 oder neuer, damit können sie die Leistungsdrosselung steuern. Es ist die Fähigkeit Ihres iPhones, ausreichend Leistung bereitzustellen, selbst wenn es anspruchsvolle Aufgaben ausführen muss.

Wenn der Akku Ihres iPhone nicht genug liefertWenn einige seiner Komponenten wie Prozessor (CPU) oder Grafikchip (GPU) mit Strom versorgt werden, kommt es zu einem unerwarteten Herunterfahren. Dies kann auf eine Vielzahl von Faktoren zurückzuführen sein, einschließlich, aber nicht beschränkt auf eine geringe Batterieladung, eine chemisch gealterte Batterie oder kalte Temperaturen.

Wenn Ihr iPhone unerwartet heruntergefahren wird, wird iOS automatisch aktiviert Höchstleistungsfähigkeit. Diese Funktion wendet das Performance Management anIhr iPhone bedeutet, dass iOS die maximale Leistung der CPU, der GPU und anderer Komponenten dynamisch verwaltet, sodass sie nicht mehr Strom verbrauchen, als der Akku liefern kann. Mit anderen Worten, Ihr iPhone sollte nicht mehr unerwartet heruntergefahren werden, es wird jedoch in bestimmten Situationen langsamer.

Die Batteriezustandsfunktionen auf einem iPhone
Die Batteriezustandsfunktionen auf einem iPhone

Ob Höchstleistungsfähigkeit Wurde auf Ihrem iPhone aktiviert, stellen Sie möglicherweise Folgendes fest:

  • Apps haben in der Regel längere Startzeiten
  • In einigen Apps und beim Scrollen sind die Frameraten niedriger
  • Die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms ist abgeblendet
  • Die Lautsprecherlautstärke wird verringert
  • Der Kamerablitz ist möglicherweise deaktiviert
  • Möglicherweise müssen Sie Apps, die im Hintergrund aktualisiert werden, neu starten, wenn Sie sie öffnen

Selbst wenn Höchstleistungsfähigkeit auf Ihrem iPhone aktiviert wurde, hat dies keine Auswirkungen auf die folgenden Funktionen:

  • Mobilfunkqualität und Netzwerkdurchsatzleistung
  • Die Foto- und Videoqualität
  • GPS-Leistung und Standortgenauigkeit
  • Sensoren wie Gyroskop, Beschleunigungsmesser, Barometer
  • Apple Pay

Denken Sie daran, dass die Höchstleistungsfähigkeit ist nur auf iPhones (aber nicht iPads) verfügbar, auf denen iOS 11.3 oder neuer ausgeführt wird.

Einige Benutzer möchten möglicherweise nicht die Leistungauf ihren iPhones aktiviert werden. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie Sie es deaktivieren können. Beachten Sie jedoch, dass dies zu unerwarteten neuen Herunterfahren führen kann Höchstleistungsfähigkeit wird automatisch von Ihrem iPhone wieder aktiviert.

So deaktivieren Sie die Peak Performance Capability auf Ihrem iPhone

Tippen Sie auf dem Startbildschirm Ihres iPhones auf die Einstellungen.

Das Symbol "Einstellungen" auf dem Startbildschirm von iOS
Das Symbol "Einstellungen" auf dem Startbildschirm von iOS

Im die Einstellungenscrollen Sie, bis Sie das gefunden haben Batterie Eintrag und tippen Sie darauf.

Der Batterieeintrag von einem iPhone
Der Akku-Eintrag aus den Einstellungen eines iPhone

Auf der Batterie Bildschirm suchen Batteriezustand und tippen Sie darauf.

Der Battery Health-Eintrag auf einem iPhone
Der Battery Health-Eintrag auf einem iPhone

Nun unten auf der Batteriezustand Bildschirm sollten Sie das sehen Höchstleistungsfähigkeit Sektion. Wenn Ihr iPhone in der Vergangenheit bereits unerwartet heruntergefahren wurde, wurde diese Funktion automatisch aktiviert.

iOS sollte auch eine Meldung ähnlich der im folgenden Screenshot anzeigen: "Dieses iPhone hat ein unerwartetes erlebtHerunterfahren, weil die Batterie nicht die erforderliche Spitzenleistung liefern konnte. Das Performance Management wurde angewendet, um zu verhindern, dass dies erneut geschieht. " Am Ende der Nachricht befindet sich ein Link (Button) Deaktivieren. Tippen Sie darauf, um das zu deaktivieren Höchstleistungsfähigkeit.

Die Peak Performance Capability (Kapazität der Spitzenleistung) im Bildschirm "Battery Health" (Batteriezustand)
Die Peak Performance Capability (Kapazität der Spitzenleistung) im Bildschirm "Battery Health" (Batteriezustand)

Ihr iPhone warnt Sie jetzt "Das Deaktivieren kann zu unerwarteten Herunterfahren führen". Wenn Sie das noch tun möchten, drücken Sie Deaktivieren. Andernfalls tippen Sie auf Lassen Sie an.

Deaktivieren der Spitzenleistungsfähigkeit auf einem iPhone
Deaktivieren der Spitzenleistungsfähigkeit auf einem iPhone

Sobald Sie das deaktivieren Höchstleistungsfähigkeitwird die Meldung angezeigt Batteriezustand Seite ändert sich auch in etwas "Dieses iPhone wurde unerwartet heruntergefahren, da der Akku nicht die erforderliche Spitzenleistung liefern konnte. Sie haben den Schutz des Leistungsmanagements manuell deaktiviert.".

Deaktivierte Spitzenleistungsfähigkeit auf einem iPhone
Deaktivierte Spitzenleistungsfähigkeit auf einem iPhone

Das ist es! Vergessen Sie jedoch nicht, dass, wenn Ihr iPhone unerwartet wieder herunterfährt, Höchstleistungsfähigkeit wurde automatisch wieder aktiviert.

Drosselt Ihr iPhone die Leistung?

Ist Ihre Batterie in einem makellosen Zustand oder aktiviert Ihr iPhone automatisch die Höchstleistungsfähigkeit? Wenn ja, haben Sie den Akku gewechselt oderSie entscheiden sich für die Deaktivierung der Leistungsdrosselung, auch wenn Sie andere unerwartete Herunterfahren riskierten? Gefällt Ihnen die Tatsache, dass Apple diese Funktion in die neuesten iOS-Versionen für iPhone aufgenommen hat?



Teile mit deinen Freunden