Halten Sie das Huawei-Smartphone davon ab, Apps zu schließen, wenn Sie den Bildschirm sperren

Huawei Smartphones sind beliebt und werden von verwendetMillionen von Menschen auf der ganzen Welt. Unglücklicherweise haben alle eine lästige Funktion: Sie schließen Apps aggressiv, wenn Sie den Bildschirm sperren, um Batteriestrom zu sparen, einschließlich Apps, die Sie möglicherweise im Hintergrund ausführen müssen. Dies bedeutet, dass Ihr Huawei-Smartphone möglicherweise das von Ihnen installierte Antivirusprogramm zum Schutz, die für Ihr Kind installierten Kindersicherungen, Ihre Fitness oder Ihre GPS-Navigations-Apps deaktiviert. So verhindern Sie, dass Ihr Huawei-Smartphone Apps schließt, die Sie im Hintergrund ausführen möchten, selbst wenn Sie den Bildschirm schließen:

Warum Huawei force Apps schließt, wenn Sie den Bildschirm sperren

Kurz gesagt, um Batteriestrom zu sparen. Die EMUI Android-Version von Huawei hat es schon immer gehabtaggressive Batterieeinsparungsalgorithmen. Wenn Sie den Bildschirm schließen, benötigen Sie die meisten Apps nicht, um im Hintergrund ausgeführt zu werden, und Ihr Huawei-Smartphone schließt sie, sodass keine Energie verbraucht wird. Dies bedeutet, dass Huawei-Smartphones in der Regel eine sehr gute Akkulaufzeit aufweisen. Dies geht jedoch mit Ärger für die Benutzer einher.

Um Benutzern zu helfen, hatte Huawei auf ihren Android 7-basierten Smartphones (Android Nougat) eine Funktion namens "Geschützte Apps" Dies erlaubte Benutzern und App-Entwicklern, bestimmte Apps als festzulegen "geschützt" so dass sie im Hintergrund weiterlaufen können, auch wenn der Bildschirm geschlossen ist. Leider wurde diese Funktion ab Android 8 Oreo und EMUI 8 umbenannt in "App starten " und Leute, die davon wussten "Geschützte Apps" weiß nicht mehr, wo sie suchen müssen.

Welche Arten von Apps werden von Huawei-Algorithmen negativ beeinflusst?

Nicht alle Apps sind von diesem Problem betroffen. Huawei führt eine Liste mit beliebten Apps, die sich nicht im Hintergrund befinden. Außerdem haben einige App-Entwickler ihre Android-Apps gut mit Huawei-Smartphones integriert und haben keine Probleme.

Es gibt aber auch eine lange Liste von Apps, die es gibtnegativ betroffen. Zunächst Antivirus-Apps wie AVG Antivirus, Avast Antivirus, Kaspersky Mobile Antivirus, ESET Mobile Security und Antivirus, Bitdefender Mobile Security und mehr. Eine weitere wichtige Kategorie betroffener Apps ist die Kindersicherung wie ESET Parental Control, Kaspersky Parental Control, Kids Place und andere. Das große Problem mit dieser Kategorie von Apps ist, dass Huawei sie vollständig deaktiviert und damit unbrauchbar macht. Daher bleibt auf Wiedersehen die elterliche Kontrolle und Ihr Kind ungeschützt.

Andere Apps, die große Probleme haben, sind FitnessTracker aller Art: Fitbit, Garmin, Endomondo, Strava, Under Armour Record und mehr. Nehmen wir an, Sie gehen rennen oder trainieren für eine Sportart. Nachdem Sie den Bildschirm geschlossen haben, wird Ihre Tracking-App wahrscheinlich von Ihrem Huawei-Smartphone geschlossen. Am Ende wurde nichts verfolgt, weil die App angehalten wurde das machen.

Navigations-Apps werden ebenfalls negativ beeinflusstGehen Sie davon aus, dass Sie in den Urlaub fahren, und verwenden Sie HIER WeGo, um Wegbeschreibungen für einen Ort zu erhalten, den Sie besuchen möchten. Sie legen das Ziel fest, schließen den Bildschirm Ihres Huawei-Smartphones, stecken ihn in die Tasche und hören sich die Anweisungen an, die Sie in Ihrem Headset erhalten. Die Algorithmen von Huawei schließen möglicherweise die Navigations-App, um den Akku zu schonen, weil Sie den Bildschirm geschlossen haben.

Andere Arten von Apps, die negativ beeinflusst werdenEs gibt VPN-Apps, Sprachaufzeichnungsgeräte, Chat-Apps, Nachrichten-Apps, standortbasierte Apps, alle Arten von Tracking-Apps usw. Um dieses Problem für alle Arten von Apps zu lösen, folgen Sie den nächsten Schritten in diesem Tutorial:

Schritt 1. Öffnen Sie die Akkueinstellungen Ihres Huawei-Smartphones

Entsperren Sie Ihr Huawei-Smartphone und rufen Sie es auf die Einstellungen App. Tippen Sie dann auf Batterie Kategorie der Einstellungen.

Zugriff auf Batterieeinstellungen auf Huawei-Smartphones
Zugriff auf Batterieeinstellungen auf Huawei-Smartphones

Schritt 2. Rufen Sie die App-Starteinstellungen auf Ihrem Huawei auf

Jetzt sehen Sie viele batteriebezogene Einstellungen und Schalter. Hier geht es zu App starten.

App-Starteinstellungen auf Huawei-Smartphones
App-Starteinstellungen auf Huawei-Smartphones

Schritt 3. Verwalten Sie manuell die Apps, die nicht von Huawei geschlossen werden sollen

Auf der App starten Auf dem Bildschirm wird eine Liste mit allen Apps angezeigt, die auf Ihrem Huawei-Gerät installiert sind. Mit wenigen Ausnahmen, die von Huawei gesteuert werden, sollten alle auf eingestellt sein "Automatisch verwalten" wie im Screenshot unten.

Verwalten des automatischen Starts für Ihre Android-Apps
Verwalten des automatischen Starts für Ihre Android-Apps

Dies bedeutet, dass Ihr Huawei-Smartphone kostenlos istSchließen Sie Ihre Apps zwangsweise, wenn sie den Algorithmen entsprechen, jedes Mal, wenn Sie den Bildschirm sperren. Suchen Sie die erste App, die Sie konfigurieren möchten, und schalten Sie den Schalter aus "Manuell verwalten." Sie sehen sofort eine Aufforderung, in der Sie gefragt werden, welche Aktivitäten die App ausführen soll:

  • "Autostart" - Sie gestatten, dass sich die App automatisch startet, wenn Sie das Smartphone einschalten oder wenn es im Hintergrund ausgeführt werden muss.
  • "Sekundärstart" - Sie gestatten, dass die App von anderen Apps gestartet wird, die sie benötigen.
  • "Im Hintergrund laufen" - Sie lassen die App so lange wie nötig im Hintergrund laufen, wann immer dies erforderlich ist.
Manuelles Verwalten des Autostarts
Manuelles Verwalten des Autostarts

Um alle Probleme zu beseitigen, ist es eine gute IdeeLassen Sie die App alle drei Arten von Aktivitäten ausführen, und tippen Sie auf OK. Finden Sie alle Apps, die Sie im Hintergrund ausführen möchten, und wiederholen Sie die gleichen Einstellungen. Beachten Sie dabei, dass die Schalter ausgeschaltet sind, und unter ihrem Namen wird der Text angezeigt. "Manuell verwalten. " Das ist gut so, da es bedeutet, dass Huawei sie nicht mehr tötet, wenn Sie den Bildschirm Ihres Smartphones sperren.

Apps, die im Hintergrund automatisch gestartet werden können
Apps, die im Hintergrund automatisch gestartet werden können

BONUS: Deaktivieren der Schließung von Apps durch Huawei für alle Apps

Wenn Sie frustriert sind, wie Huawei Hintergrund-Apps schließt, wenn Sie den Bildschirm sperren, können Sie diese Funktion für ALLE Ihre Apps vollständig deaktivieren. Um das zu tun, in der "App starten" tippen Sie auf den Schalter "Alles automatisch verwalten " und setzen Sie es auf deaktiviert.

Deaktivieren Sie die automatische Verwaltung von Apps
Deaktivieren Sie die automatische Verwaltung von Apps

Dies deaktiviert die automatische Handhabung vonHintergrund-Apps, und lässt alle Apps tun, wann sie wollen. Dies mag eine großartige Idee sein, denken Sie jedoch daran, dass sich durch diese Einstellung die Akkulaufzeit Ihres Smartphones verringert.

Nachdem Sie diese Funktion für eine oder mehrere Apps deaktiviert haben, ist in der App eine neue Verknüpfung verfügbar App starten Bildschirm: "Stapel manuell verwalten. " Tippen Sie darauf.

Stapel manuell verwalten
Stapel manuell verwalten

Sie sehen alle Apps, für die die Zwangsschließung deaktiviert wurde, und Sie können individuell festlegen, welche Art von Berechtigungen Sie für jede App für alle drei Arten von Aufgaben vergeben möchten: "Autostart", "Sekundärer Start", und "Im Hintergrund laufen."

Legen Sie die Berechtigungen für Apps fest, die für die manuelle Verwaltung festgelegt sind
Legen Sie die Berechtigungen für Apps fest, die für die manuelle Verwaltung festgelegt sind

Auf welchen Huawei-Smartphones funktioniert das?

Dieses Tutorial wurde auf einem Huawei P20 erstelltSmartphone und getestet und auch auf einem Huawei P10 lite bestätigt. Es sollte auf ALLEN Huawei-Smartphones funktionieren, die über EMUI Version 8 oder neuer mit Android 8 Oreo verfügen. Dazu gehören die folgenden Modelle: Huawei P10, Huawei P20 Pro, Huawei P20 Lite sowie die Gerätefamilie Huawei Mate 10 und Mate 20.



Teile mit deinen Freunden