Verwenden Sie Netzwerkdateien offline mit Sync Center und Offline-Dateien

Obwohl Synchronisierungscenter und Offline-Dateien sind Funktionen in älteren Versionen vonWindows kennen nur wenige Leute, geschweige denn sie zu benutzen. Deshalb habe ich mich entschlossen, diese Werkzeuge in einer Miniserie von Artikeln zu behandeln. In dieser ersten Folge erfahren Sie was Synchronisierungscenter und Offline-Dateien sind, wie man auf sie zugreifen kann und die Grundlagen für die Arbeit mit ihnen.

Was hat sich beim Synchronisierungscenter in Windows 7 geändert?

Sehr wenige Leute wissen das Synchronisierungscenter Das Tool wurde in Windows 7 geändert. Mit diesem Tool können Sie keine Daten mehr zwischen Ihrem Computer und anderen Geräten (z. B. Media-Playern) synchronisieren. Es kann nur in Verbindung mit verwendet werden Offline-Dateien und synchronisieren Sie Dateien, die sich in Ihren Netzwerkordnern befindenmit wenn Sie offline sind. Grundsätzlich werden die erforderlichen Datenübertragungen für die Synchronisierung des Inhalts eines Netzwerkordners ausgeführt, wenn Sie offline daran arbeiten. Wenn Sie erneut mit dem Netzwerk verbunden sind, werden die von Ihnen geänderten Dateien synchronisiert.

Wo finde ich das Synchronisierungscenter?

Das Synchronisierungscenter kann durch Suche nach dem Wort gestartet werden Sync und klicken Sie auf das entsprechende Suchergebnis.

Synchronisierungscenter in Windows 7

Alternativ können Sie zum gehen SchalttafelVerwenden Sie eine der Symbolansichten und klicken Sie auf die Schaltfläche Synchronisierungscenter Abkürzung.

Synchronisierungscenter in Windows 7

Beim Betrachten der Schalttafel nach Kategorie die Synchronisierungscenter Die Verknüpfung wird in keiner der verfügbaren Kategorien angezeigt.

Das Synchronisierungscenter Fenster ist leicht zu verstehen und zu verwenden. In der Mitte können Sie die vorhandenen Synchronisierungspartnerschaften anzeigen (falls vorhanden), während Sie links eine Spalte mit Links zu verschiedenen Konfigurationsmenüs und -optionen haben.

Synchronisierungscenter in Windows 7

Aktivieren Sie zunächst Offlinedateien

Vor dem Gebrauch des Synchronisierungscenter Um Ordner über das Netzwerk zu synchronisieren, müssen Sie sicherstellen, dass Offline-Dateien sind aktiviert. Klicken Sie deshalb auf Offline-Dateien verwalten.

Offlinedateien in Windows 7

Das Offline-Dateien Fenster ist jetzt geöffnet. Hier können Sie den Status anzeigen. Sie sollte standardmäßig auf allen Windows 7-Computern aktiviert sein, die diese Funktion unterstützen. Wenn nicht, aktivieren Sie es.

Offlinedateien in Windows 7

Konfigurieren Sie dann Offlinedateien

Haben Sie keine Angst zu konfigurieren, wie Offline-Dateien funktioniert auf Ihrem Computer. Zum Beispiel in der Festplattennutzung Auf dieser Registerkarte können Sie festlegen, wie viel Speicherplatz von dieser Funktion belegt wird.

Offlinedateien in Windows 7

In dem Verschlüsselung Auf dieser Registerkarte können Sie die Verschlüsselung Ihrer Offlinedateien für eine zusätzliche Sicherheitsebene aktivieren.

Offlinedateien in Windows 7

Zu guter Letzt können Sie festlegen, wie oft Windows 7 nach langsamen Verbindungen suchen soll.

Offlinedateien in Windows 7

Wenn eine langsame Verbindung erkannt wird, kann Windows 7 automatisch offline arbeiten und lokale Kopien der verwendeten Netzwerkdateien speichern. Sobald Sie eine schnelle Verbindung haben, Synchronisierungscenter synchronisiert automatisch Ihre Dateien.

Offline-Arbeit mit Netzwerkdateien und -ordnern

Um den Inhalt einer Netzwerkdatei auf Ihrem Computer zu speichern und offline damit zu arbeiten, müssen Sie zuerst darauf zugreifen, während Sie mit dem Netzwerk verbunden sind.

Benutzen Windows Explorer um die freigegebenen Ordner Ihrer Heimnetzgruppe oder Ihres Netzwerks zu durchsuchen.

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner klicken, sollte eine Option angezeigt werden "Offline immer verfügbar". Klicken Sie darauf und die Synchronisierungspartnerschaft wird automatisch in erstellt Synchronisierungscenter.

Offlinedateien in Windows 7 HINWEIS: Dies funktioniert nur dann, wenn der Ordner über Schreibberechtigungen für das Konto verfügt, auf das Sie zugreifen.

Wenn Sie in demselben Netzwerkordner arbeiten und die Verbindung zum Netzwerk trennen oder Sie gerade die Verbindung trennen, klicken Sie auf Offline arbeiten Taste. Sie können mit den Dateien in diesem Ordner so arbeiten, als ob das Netzwerk verfügbar wäre.

Offlinedateien in Windows 7

Wenn Sie erneut mit dem Netzwerk verbunden sind, drücken Sie die Taste Online arbeiten Taste.

Offlinedateien in Windows 7

Um eine manuelle Synchronisierung der Dateien in diesem Ordner zu erzwingen, drücken Sie die Taste Sync Taste und wählen Sie Synchronisieren Sie Offline-Dateien in diesem Ordner.

Offlinedateien in Windows 7

Auf welchen Windows 7-Versionen funktioniert das?

Je nach Windows 7-Version kann es vorkommen, dass Sie die öffnen können Synchronisierungscenter Sie können jedoch keine Synchronisierungspartnerschaften einrichten und nicht verwenden Offline-Dateien. Unglücklicherweise, Offline-Dateien ist nur für die folgenden Versionen von Windows 7 aktiviert: Windows 7 Professional, Windows 7 Enterprise und Windows 7 Ultimate.

In anderen Versionen von Windows haben Sie Synchronisierungscenter verfügbar, aber Sie können es nicht verwenden.

Fazit

Wie Sie diesem Tutorial entnehmen können, Offline-Dateien und Synchronisierungscenter können großartige Werkzeuge sein, wenn Sie mit arbeiten müssenNetzwerkordner und Dateien für unterwegs. In diesem Artikel behandelte ich die Grundlagen. Wir werden mit einem Artikel fortfahren, der erweiterte Einstellungen enthält. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns dies mitzuteilen.



Teile mit deinen Freunden