Einfache Fragen: Was ist die Heimnetzgruppe und wie funktioniert sie?

Die Heimnetzgruppe ist eine Funktion, die zuerst warwurde in Windows 7 eingeführt und ist auch in Windows 8.1 und Windows 10 vorhanden, wo es immer noch auf die gleiche Weise funktioniert. Die Idee hinter der Heimnetzgruppe ist einfach: Sie können Bibliotheken, Ordner und Geräte in kleinen Netzwerken wie dem von zu Hause aus gemeinsam nutzen. Der Zugriff auf Inhalte, die für die Heimnetzgruppe freigegeben wurden, ist einfach und erfordert nicht, dass Benutzer Benutzernamen und Kennwörter eingeben. In diesem Artikel erklären wir, wie die Heimnetzgruppe funktioniert, wie Sie eine erstellen, wie Sie einer Heimnetzgruppe beitreten können und wie Sie das Kennwort wiederherstellen, falls Sie sich nicht mehr daran erinnern.

Was ist eine Heimnetzgruppe?

Die Heimnetzgruppe ist eine Gruppe von Windows-Computern undGeräte, die mit demselben LAN oder demselben lokalen Netzwerk verbunden sind und Inhalte und verbundene Geräte gemeinsam nutzen können. Computer, die Teil derselben Heimnetzgruppe sind, können beispielsweise Bilder, Musik, Videos, Dokumente und Drucker miteinander teilen.

Was mit der Heimnetzgruppe geteilt wird, ist dies nichtfür andere Computer verfügbar, die sich im selben Netzwerk befinden, jedoch nicht Teil der Heimnetzgruppe sind. Die Computer, die Teil der Heimnetzgruppe sind, müssen nicht jedes Mal einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, wenn sie eine Verbindung zu einer mit der Heimnetzgruppe freigegebenen Verbindung herstellen. Wenn Sie eine Heimnetzgruppe erstellen oder einer solchen beitreten, können Sie auswählen, welche Bibliotheken Sie freigeben möchten Nach der anfänglichen Konfiguration können Sie bestimmte Ordner aus Ihren Bibliotheken auswählen, die Sie nicht freigeben möchten, und Sie können auch andere Ordner und Dateien oder neue Bibliotheken als die Standardeinstellungen freigeben.

Die Heimnetzgruppe kann von Windows erstellt oder hinzugefügt werden7, Windows 8.1 und Windows 10 Computer und Geräte. Wenn Sie mit Windows 7 Starter oder Windows 7 Home Basic arbeiten, können Sie einer Heimnetzgruppe beitreten, aber Sie können keine erstellen. Die Anzahl der Computer ist unbegrenzt Tritt einer Heimnetzgruppe bei.

So konfigurieren Sie Windows, sodass Sie eine Heimnetzgruppe erstellen oder daran teilnehmen können

Jedes Mal, wenn Sie Ihren Computer mit einem neuen Netzwerk verbinden, werden Sie von Windows 7 aufgefordert, den Typ dieses Netzwerks auszuwählen. Wenn Sie auswählen "Heimnetzwerk" bedeutet, dass Sie sich in einem vertrauenswürdigen Computernetzwerk befinden, und Windows 7 ermöglicht die Verwendung der Homegroup-Funktion.

Windows, Heimnetzgruppe

In Windows 7 ist die Heimnetzgruppe für nicht verfügbar Öffentlichkeit oder Arbeit Netzwerke.

Wenn Sie in Windows 8.1 eine Verbindung zu einem neuen Netzwerk herstellen, müssen Sie angeben, wo Sie die Freigabe aktivieren möchten oder nicht. Um später einer Homegroup beitreten zu können, müssen Sie auswählen "Ja, Freigabe aktivieren und mit Geräten verbinden".

Windows, Heimnetzgruppe

Wenn Sie sich wie in Windows 8.1 zum ersten Mal mit einem Netzwerk verbinden, müssen Sie es in Windows 10 tun "[...] Ihr PC kann von anderen PCs und Geräten erkannt werden [...]" , wenn Sie später eine Homegroup erstellen oder beitreten möchten.

Windows, Heimnetzgruppe

Nachdem Sie Ihren Windows 7-, Windows 8.1- oder Windows 10-PC oder das Gerät ordnungsgemäß eingerichtet haben, erfahren Sie hier, wie Sie Ihre erste Heimnetzgruppe erstellen.

Prüfen Sie, ob in Ihrem Netzwerk eine Heimnetzgruppe vorhanden ist und ob Sie Mitglied sind oder nicht

Zuerst müssen Sie die öffnen Netzwerk-und Freigabecenter. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, werden Sie findenAlle Möglichkeiten in diesem Artikel: Einfache Fragen: Was ist das Netzwerk- und Freigabecenter in Windows ?. Aber wenn Sie es eilig haben und keine Zeit haben, diesen Leitfaden zu lesen, dann wissen Sie, dass dies der schnellste Weg ist, das zu öffnen Netzwerk-und FreigabecenterUnabhängig von dem von Ihnen verwendeten Windows-Betriebssystem suchen Sie danach.

Suchen Sie in Windows 7 danach mit Suche Feld aus dem Startmenüund dann auf die Netzwerk-und Freigabecenter Abkürzung.

Windows, Heimnetzgruppe

In Windows 8.1 suchen Sie nach Netzwerk-und Freigabecenter indem Sie ihren Namen auf der Start Bildschirm. Klicken oder tippen Sie dann auf das entsprechende Suchergebnis.

Windows, Heimnetzgruppe

In Windows 10 schreiben Netzwerk-und Freigabecenter Klicken Sie im Suchfeld von Cortana in der Taskleiste auf und tippen oder tippen Sie in der Liste der Suchergebnisse auf die entsprechende Verknüpfung.

Windows, Heimnetzgruppe

Sobald Sie es geöffnet haben, in der Netzwerk-und Freigabecenter Fenster finden Sie einen Abschnitt mit dem Namen "Zeigen Sie Ihre aktiven Netzwerke an". Darin sehen Sie das Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, den Typ und ob Sie bereits einer Heimnetzgruppe beigetreten sind oder nicht. Wenn in Ihrem Netzwerk keine Heimnetzgruppe vorhanden ist, wird eine Zeile mit der Aufschrift angezeigt "Heimnetzgruppe: Bereit zum Erstellen".

Windows, Heimnetzgruppe

Wenn eine Heimnetzgruppe von einem anderen PC oder Gerät in Ihrem Netzwerk erstellt wurde, wird dieselbe Zeile angezeigt "Heimnetzgruppe: Verfügbar zum Beitritt".

Windows, Heimnetzgruppe

Wenn Ihr Computer oder Gerät bereits Teil einer Heimnetzgruppe ist, wird in der Zeile Folgendes angezeigt: "Heimnetzgruppe: verbunden".

Windows, Heimnetzgruppe

Wenn Sie sich einer Heimnetzgruppe angeschlossen haben und möchtenWenn Sie eine andere erstellen, müssen Sie zuerst die aktuelle Heimnetzgruppe verlassen und dann eine andere erstellen. Alle Computer und Geräte, die Teil dieser Heimnetzgruppe sind, müssen dasselbe tun. Dann erstellt nur einer von ihnen die neue Heimnetzgruppe, und die anderen kommen dazu.

So erstellen Sie eine Heimnetzgruppe in Windows

Um die Heimnetzgruppe zu erstellen, klicken oder tippen Sie auf "Bereit zum Erstellen" Link von der Netzwerk-und Freigabecenter Fenster. Alternativ können Sie das Homegroup-Fenster öffnen und von dort aus beginnen. Dieses Fenster kann geöffnet werden, indem Sie die Systemsteuerung öffnen und dann zu gehen "Netzwerk und Internet -> Netzwerk- und Freigabecenter - Heimnetzgruppe".

Windows, Heimnetzgruppe

Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie zum Öffnen des Homegroup-Fensters auch Cortana zum Suchen verwenden Heimnetzgruppe und klicken oder tippen Sie dann auf das entsprechende Ergebnis.

Windows, Heimnetzgruppe

Klicken oder tippen Sie im Homegroup-Fenster auf die Schaltfläche "Erstellen Sie eine Heimnetzgruppe" Taste .

Windows, Heimnetzgruppe

Das "Erstellen Sie eine Heimnetzgruppe" Der Assistent wird gestartet und zeigt Ihnen einige Informationen zu dieser Funktion und ihrer Funktionsweise. Klicken oder tippen Sie auf Nächster.

Windows, Heimnetzgruppe

Nun werden Sie aufgefordert, das gewünschte auszuwählenmit anderen Homegroup-Mitgliedern teilen. Bei diesem Schritt können Sie nur Ihre Bibliotheken, Drucker und Geräte freigeben. Sie können später andere Elemente freigeben, indem Sie die Freigabeassistent. Legen Sie fest, was Sie von Anfang an freigeben möchten, und klicken oder tippen Sie auf Nächster.

Windows, Heimnetzgruppe

Nach ein paar Sekunden ist die Heimnetzgruppeerstellt, und Windows generiert ein zufälliges Kennwort, das andere Computer und Geräte verwenden können, um sich Ihrer Heimnetzgruppe anzuschließen. Schreiben Sie es auf oder wenn Sie es nicht mögen, vergessen Sie es und lesen Sie diese Anleitung bis zum Ende, um zu erfahren, wie Sie dieses Passwort ändern können.

Windows, Heimnetzgruppe

Klicken oder tippen Sie auf Fertig Sie gelangen in das Homegroup-Fenster, in dem Sie die Funktionsweise dieser Funktion weiter konfigurieren können.

Windows, Heimnetzgruppe

Als Nächstes sehen Sie, wie Sie das Standardkennwort für die Heimnetzgruppe ändern können.

So ändern Sie das Homegroup-Passwort

Das Passwort der Homegroup kann geändert werdenDies wird von jedem Benutzer von jedem Computer durchgeführt, auf dem er Mitglied ist. Wenn Sie das Kennwort jedoch ändern, nachdem andere Computer dem Kennwort beigetreten sind, müssen Sie es bei allen Computern erneut eingeben, damit diese erneut der Heimnetzgruppe beitreten können. Daher ist es am besten, wenn Sie das Homegroup-Kennwort ändern, sobald Sie es erstellt haben, bevor Sie anderen PCs und Geräten beitreten.

Um das Passwort zu ändern, öffnen Sie das Homegroup-Fenster. In dem "Andere Homegroup-Aktionen" Klicken oder tippen Sie auf "Änder das Passwort".

Windows, Heimnetzgruppe

Das "Ändern Sie Ihr Homegroup-Passwort" Der Assistent startet und fragt, was Sie tun möchten. Klicken oder tippen Sie auf "Änder das Passwort".

Windows, Heimnetzgruppe

Standardmäßig generiert Windows eine neue ZufallszahlPasswort. Wir möchten jedoch, dass Sie nur Ihr eigenes Kennwort eingeben. Löschen Sie das neu generierte Kennwort und geben Sie Ihr benutzerdefiniertes Kennwort ein. Stellen Sie sicher, dass es mindestens acht Zeichen lang ist, damit Windows es als gültiges Kennwort akzeptiert klicken oder tippen Nächster.

Windows, Heimnetzgruppe

Anschließend informiert Sie der Assistent darüber, dass das Kennwort erfolgreich geändert wurde.

Windows, Heimnetzgruppe

Klicken oder tippen Sie auf Fertig und du bist fertig

Wo Sie Ihr Homegroup-Passwort finden

Wenn Sie dem Computer einen anderen Computer hinzufügen möchtenBei der Heimnetzgruppe haben Sie das Kennwort jedoch vergessen, Sie können sehr leicht darauf zugreifen. Verwenden Sie einen der PCs, die Teil der Heimnetzgruppe sind. Gehen Sie zum Homegroup-Fenster und suchen Sie nach dem "Andere Homegroup-Aktionen" Sektion. Klicken oder tippen Sie auf den Link "Homegroup-Passwort anzeigen oder drucken".

Windows, Heimnetzgruppe

Das Passwort wird jetzt in einem gelben Feld angezeigt. Sie können es entweder aufschreiben oder ausdrucken, indem Sie die "Drucke diese Seite" Taste.

Windows, Heimnetzgruppe

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie das Fenster.

So treten Sie einer Heimnetzgruppe in Windows bei

Nachdem die Heimnetzgruppe erstellt und das Kennwort festgelegt wurde, können andere PCs und Geräte beitreten. Gehen Sie zu den anderen Computern, an denen Sie teilnehmen möchten, und öffnen Sie die Netzwerk-und Freigabecenter. Klicken oder tippen Sie auf die entsprechende Zeile "Heimnetzgruppe: Verfügbar zum Beitritt".

Windows, Heimnetzgruppe

Alternativ öffnen Sie das Homegroup-Fenster und klicken oder tippen auf "Jetzt beitreten".

Windows, Heimnetzgruppe

Das "Treten Sie einer Heimnetzgruppe bei" Assistent wird gestartet. Klicken oder tippen Sie auf Nächster.

Windows, Heimnetzgruppe

Es ist an der Zeit auszuwählen, welche Bibliotheken und Geräte Sie freigeben möchten. Wenn Sie fertig sind, klicken oder tippen Sie auf Nächster.

Windows, Heimnetzgruppe

Dann müssen Sie das Homegroup-Kennwort eingeben und auf klicken oder tippen Nächster. In Windows 8.1 und unter Windows 10 müssen Sie dieses Kennwort möglicherweise nicht eingeben, wenn Sie Ihr Microsoft-Konto auf einem anderen Computer verwendet haben, um derselben Heimnetzgruppe beizutreten. Sie speichern und synchronisieren Ihre Einstellungen, einschließlich des Homegroup-Kennworts. Daher wird das Passwort automatisch für Sie eingegeben.

Windows, Heimnetzgruppe

Anschließend werden Sie benachrichtigt, ob der Computer der Heimnetzgruppe beigetreten ist oder nicht. Klicken oder tippen Sie auf Fertig und du bist fertig

Windows, Heimnetzgruppe

Wiederholen Sie diesen Vorgang auf allen anderen Computern und Geräten, an denen Sie der Heimnetzgruppe beitreten möchten.

Zugriff auf das, was auf der Heimnetzgruppe freigegeben ist

Sobald die Heimnetzgruppe erstellt wurde und alle Computerund Geräte haben sich angeschlossen, der Zugriff auf ihre gemeinsam genutzten Bibliotheken und Geräte ist einfach. Öffnen Sie in Windows 8.1 und Windows 10 den Datei-Explorer und wechseln Sie zum Abschnitt Heimnetzgruppe. Dort können Sie alle im Netzwerk verwendeten Microsoft-Konten anzeigen, die Computer, auf denen sie verwendet werden, und die Freigaben, die sie für die Heimnetzgruppe freigeben.

Windows, Heimnetzgruppe

Öffnen Sie in Windows 7 Windows Explorer und gehen Sie zur Homegroup-Sektion. Dort können Sie jedes Benutzerkonto sehen, das auf allen Computern der Heimnetzgruppe verwendet wird, und deren gemeinsame Nutzung.

Windows, Heimnetzgruppe

Doppelklicken oder tippen Sie auf eine beliebige von ihnen, um ihre freigegebenen Dateien, Ordner und Geräte anzuzeigen. Sie müssen keinen Benutzernamen und kein Kennwort eingeben. Die Heimnetzgruppe übernimmt den Zugriff für Sie.

So verlassen Sie eine Heimnetzgruppe in Windows

Wenn Sie die Heimnetzgruppe verlassen möchten, müssen Sie zuerst das Fenster Heimnetzgruppe öffnen. Klicken oder tippen Sie dann auf "Verlasse die Heimnetzgruppe" Link, gefunden in der "Andere Homegroup-Aktionen" Sektion.

Windows, Heimnetzgruppe

Der Assistent "Hausgruppe verlassen" wird geöffnet und fragt, was Sie tun möchten. Klicken oder tippen Sie auf "Verlasse die Heimnetzgruppe".

Windows, Heimnetzgruppe

Nach wenigen Sekunden erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde.

Windows, Heimnetzgruppe

Klicken oder tippen Sie auf Fertig und du bist fertig

Fazit

Wie Sie sehen, vereinfacht die Heimnetzgruppe das Teilenviel. Wenn Sie nicht über Computer verfügen, auf denen mehrere Betriebssysteme von Drittanbietern installiert sind, gibt es keinen Grund, warum Sie ihn nicht verwenden sollten.



Teile mit deinen Freunden