Verdoppeln Sie Ihre WiFi-Geschwindigkeit auf Windows-Laptops und -Tablets mit Intel-Netzwerkkarten

WiFi ist überall. Wir benutzen es täglich, aber es funktioniert nicht immer gut. Manchmal sind wir an Orten mit einem schwachen Signal, und wir sind frustriert von niedrigen Geschwindigkeiten und Instabilität. Wenn dies für Sie der Fall ist und Sie ein Windows-Laptop, Tablet oder Hybridgerät mit Intel-Prozessor haben, können Sie Ihre Geschwindigkeit erheblich verbessern, indem Sie mit nur zwei Einstellungen fummeln, wenn dieses Gerät auch über ein Intel-Funknetzwerk verfügt Karte. So erfahren Sie schnelleres WLAN auf Windows-Geräten mit drahtlosen Intel-Netzwerkadaptern:

Zwei Wireless-Netzwerkkartentreibereinstellungen, mit denen Sie die WLAN-Geschwindigkeit erheblich verbessern können

Laptops, Tablets und Hybridgeräte mit WirelessVon Intel hergestellte Netzwerkkarten verfügen über zwei Treibereinstellungen, die bei richtiger Aktivierung und Konfiguration die Geschwindigkeit verbessern können, die Sie in Bereichen erzielen, in denen Ihr WLAN tendenziell langsam ist. Die zwei sind Durchsatz-Booster und Sendeleistung.

WiFi, Intel, Geschwindigkeit

Durchsatz-Booster verbessert den Durchsatz der drahtlosen Übertragung durch Aktivieren des Packet Bursting. Die Standardeinstellung ist Deaktiviert. Wenn aktiviert, funktioniert Ihre drahtlose Netzwerkkarteanderen Clients nicht den gleichen Zugriff auf die verfügbare WLAN-Bandbreite gewähren. Daher erhalten Sie mehr Bandbreite, während andere weniger erhalten. Das Streaming von Videos, das Hochladen großer Dateien und das Teilen von Inhalten sind Beispiele für Anwendungen, die von der Aktivierung profitieren würden Durchsatz-Booster. Wenn Sie den maximalen Durchsatz benötigen, sollten Sie dies tunAktivieren Sie diese Einstellung, insbesondere wenn Sie sich in einer Gegend mit einer geringen Anzahl von Wireless-Clients befinden. Sie sollte in einer Umgebung deaktiviert werden, in der alle Clients gleichberechtigt sind, oder in drahtlosen Netzwerken, die ältere Netzwerkstandards wie 802.11b oder 802.11g verwenden.

Sendeleistung Legt die Sendeleistung für das Funkgerät festSignal von Ihrer Netzwerkkarte. Intel stellt die Sendeleistung auf die niedrigste mögliche Stufe ein, die weiterhin mit der drahtlosen Kommunikationsqualität kompatibel ist. Mit dieser Einstellung kann die maximale Anzahl an drahtlosen Geräten in dichten Bereichen betrieben werden. Dadurch werden Interferenzen mit anderen Geräten reduziert, die das Funkfrequenzspektrum gemeinsam nutzen. Wenn Sie die Sendeleistung verringern, verringern Sie die Funkabdeckung Ihrer Netzwerkkarte. Wenn Sie die Sendeleistung erhöhen, erhalten Sie eine bessere Funkabdeckung von Ihrer Netzwerkkarte. Sie können zwischen fünf Stufen der Sendeleistung wählen:

  • Niedrigste: Setzt Ihre WLAN-Netzwerkkarte auf die niedrigsteÜbertragungsleistung. Sie sollten diese Stufe in stark frequentierten Bereichen verwenden, um die Übertragungsqualität insgesamt zu verbessern und Staus oder Störungen mit anderen Geräten zu vermeiden. Dies funktioniert gut, wenn Sie sich relativ nahe am Router oder am Zugangspunkt befinden, der das drahtlose Signal ausgibt, mit dem Sie verbunden sind.
  • Mittel-Niedrig, Mittel oder Mittel-Hoch: Dadurch wird das beste Verhältnis zwischen Übertragungsleistung und Netzwerküberlastung erreicht. Diese Stufen werden normalerweise in den Ländern festgelegt, in denen Geräte verkauft werden.
  • Höchste: Legt den Übertragungspegel Ihres Wireless festNetzwerkadapter maximal. Auf diese Weise erreichen Sie die maximal mögliche Leistung und Reichweite Ihrer Netzwerkkarte. Intel empfiehlt Benutzern, diese Einstellung in Umgebungen mit einer begrenzten Anzahl von drahtlosen Geräten zu verwenden.
WiFi, Intel, Geschwindigkeit

Wenn Sie mehr über die Einstellungen des Intel-Funkadapters erfahren möchten, besuchen Sie diese Seite: Erweiterte Intel® Wireless Adapter-Einstellungen.

Praxistest: Sie können die WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln, indem Sie diese Einstellungen aktivieren und konfigurieren!

Wir wollten wissen, wie sich das Fummeln mit diesen Einstellungen auswirkt. Deshalb haben wir zwei verschiedene Laptops mit Intel-Netzwerkkarten und Windows 10 installiert: Lenovo Legion Y520 mit einer Intel Dual Band Wireless-AC 8265 Netzwerkkarte und einem HP Spectre 13t mit einer Intel Dual Band Wireless-AC 8260 Netzwerkkarte

Wir haben zuerst die WLAN-Geschwindigkeit mit getestet Durchsatz-Booster deaktiviert und Sendeleistung einstellen Niedrigste. Wir verwendeten beide Laptops in verschiedenen Wohnungen mit unterschiedlichen WLAN-Routern. In den Zimmern hatten wir die niedrigste Geschwindigkeit im WLAN, in jeder der beiden Wohnungen. Die Geschwindigkeitsmessungen wurden mit durchgeführt Geschwindigkeitstest. Das Lenovo Legion Y520 hatte beim Download eine Geschwindigkeit von 43,81 Mbps und beim Upload 10,01 Mbps.

WiFi, Intel, Geschwindigkeit

Wir haben dann aktiviert Durchsatz-Booster und setzen Sendeleistung einstellen Höchste. Derselbe Laptop im selben Raum genoss einenbeträchtliche Geschwindigkeitssteigerung, bis zu 101,77 Mbps für den Download und 56,38 Mbps für den Upload. Auch die Ping-Antwort ging deutlich von 30 ms auf 4 ms zurück. Das ist eine große Verbesserung!

WiFi, Intel, Geschwindigkeit

Wir haben dann den HP Spectre 13t mitgenommen und ihn in einer anderen Wohnung benutzt Durchsatz-Booster deaktiviert und Sendeleistung einstellen Niedrigste.

Wir gingen in das Zimmer, wo wir die habenniedrigste Geschwindigkeit, und der Laptop hatte ein gutes Ergebnis, aber niedriger als das, was unser WLAN in anderen Räumen liefern kann: 98,02 Mbps für den Download und 43,44 Mbps für den Upload.

WiFi, Intel, Geschwindigkeit

Wir haben dann aktiviert Durchsatz-Booster und setzen Sendeleistung zu Höchste. Der gleiche Laptop im selben Raum erreichte 185,79 Mbps für den Download und 130,46 Mbps für den Upload. Wieder eine massive Steigerung der Geschwindigkeit.

WiFi, Intel, Geschwindigkeit

Wir haben dieselben Messungen in anderen Räumen durchgeführt, die näher am Router liegen, und haben einen entscheidenden Trend festgestellt: Diese Einstellungen verbessern die WLAN-Geschwindigkeit nur in Bereichen, in denen das WLAN-Signal schwächer ist. Als wir zu den Räumen gingen, in denen die beiden Router aufgestellt waren, konnten beide Laptops nicht schneller werden. In diesen Räumen gab es keinen Unterschied, als wir mit diesen Einstellungen fummelten.

Aktivieren Sie den Durchsatz-Booster und stellen Sie die Sendeleistung auf "Höchste"

Um diese beiden Einstellungen zu finden und mit ihnen umzugehen, müssen Sie die Eigenschaften Ihrer WLAN-Karte bearbeiten. Die schnellste (aber nicht die einzige) Methode ist es Öffnen Sie den Geräte-Manager. Um das zu tun, gehe zu "Systemsteuerung -> Hardware und Sound -> Geräte-Manager." Bitte beachten Sie, dass Sie mit einem Administrator-Benutzerkonto angemeldet sein müssen, damit dies funktioniert.

WiFi, Intel, Geschwindigkeit

In dem Gerätemanager Fenster nach unten scrollen Netzwerkadapter und doppelklicken Sie darauf. Suchen Sie dann Ihre drahtlose Netzwerkkarte und doppelklicken Sie darauf (oder tippen Sie doppelt darauf).

HINWEIS: In diesem Schritt sehen Sie den Namen Ihres WirelessNetzwerkkarte. Dies kann Intel Dual Band Wireless-AC sein, gefolgt von einer Nummer wie bei uns oder etwas anderes wie der Realtek Wireless LAN Adapter oder der Broadcom Wireless LAN Adapter.

WiFi, Intel, Geschwindigkeit

Das Eigenschaftenfenster für Ihre WLAN-Karte wird geöffnet. Der Name könnte anders sein als in unseren Screenshots. Dort geh zum Erweitert Tab. Sie sehen dann eine Liste mit Einstellungen für Ihre Netzwerkkarte. Die Liste der Einstellungen kann auf Ihrem Windows-Laptop oder -Gerät variieren. Scrollen Sie nach unten, bis Sie gefunden haben Durchsatz-Booster und Sendeleistung, unten hervorgehoben.

WiFi, Intel, Geschwindigkeit

Verwenden Sie die Dropdown-Liste mit Werten für Durchsatz-Booster und wähle aktiviert.

WiFi, Intel, Geschwindigkeit

Verwenden Sie die Dropdown-Liste mit Werten für Sendeleistung und wähle Höchste.

WiFi, Intel, Geschwindigkeit

Wenn Sie die gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, klicken oder tippen Sie auf OK um Ihre Änderungen anzuwenden. Ihre drahtlose Netzwerkkarte wird für einige Sekunden zurückgesetzt und funktioniert nicht mehr. Nach dem Zurücksetzen stellt es automatisch eine Verbindung zu demselben WLAN her wie zuvor, und Sie können die Vorteile dieser Einstellungen genießen. Testen Sie Ihre Geschwindigkeit im WLAN und prüfen Sie, ob sie besser funktioniert.

Was ist, wenn ich keine drahtlose Intel-Netzwerkkarte habe?

Andere Hersteller von drahtlosen Netzwerkkarten könnenoder haben möglicherweise keine ähnlichen Einstellungen in ihren Windows-Treibern. Sie sollten unser Tutorial verwenden, um auf alle verfügbaren Eigenschaften Ihrer Netzwerkkarte zuzugreifen und zu prüfen, ob ähnliche Einstellungen für Sie vorhanden sind. Wenn ja, testen Sie Ihre Änderungen wie zuvor: vorher und nachher. Wenn Sie eine Verbesserung sehen, lassen Sie Ihre Änderungen aktiviert. Wenn Sie dies nicht tun, kehren Sie zu den Standardeinstellungen zurück. Wenn Ihre drahtlose Netzwerkkarte fehlerhaft funktioniert, können Sie sie mit Hilfe dieses Lernprogramms auf die Standardwerte zurücksetzen. So setzen Sie alle Windows 10-Netzwerkadapter mit nur 6 Klicks zurück.

Hast du die Geschwindigkeit beim WLAN erhöht?

Wir empfehlen, dass Sie unserem Tutorial und folgenMachen Sie Tests vor und nach diesen Änderungen. Haben Sie eine Geschwindigkeitssteigerung festgestellt? Der von uns festgestellte Trend ist, dass diese Änderungen nur in Bereichen sinnvoll sind, in denen Ihr WLAN-Signal tendenziell schwächer ist. Zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen und Ihre Erfahrungen mit anderen Lesern und uns zu teilen.



Teile mit deinen Freunden