So geben Sie Ordner in Ubuntu frei und greifen Sie unter Windows 7 darauf zu

In einem vorherigen Tutorial habe ich gezeigt, wie man es aktiviertden Freigabedienst in Ubuntu und ändern Sie die Workgroup so, dass sie mit allen anderen Computern in Ihrem Netzwerk identisch ist, wodurch die Vernetzung zwischen Ubuntu und Windows 7 vereinfacht wird. In diesem Tutorial werde ich zeigen, wie Sie Ordner in Ubuntu freigeben und von Windows 7-Computern darauf zugreifen können.

HINWEIS: Artikel aktualisiert, um auf Ubuntu v10.10 und 11.04 zu funktionieren.

Aktivieren Sie die Dateifreigabe und konfigurieren Sie die Arbeitsgruppe

Damit Ubuntu und Windows 7 Dateien gemeinsam nutzen können, müssen sie so konfiguriert sein, dass sie Teil derselben Arbeitsgruppe sind. Außerdem muss die Dateifreigabe in Ubuntu aktiviert sein.

Informationen zum Ändern Ihrer Windows 7-Arbeitsgruppe finden Sie unter: So ändern Sie die Arbeitsgruppe in Windows 7 und Windows 8.
Informationen zum Konfigurieren von Ubuntu finden Sie unter: Aktivieren der Dateifreigabe und Ändern der Arbeitsgruppe in Ubuntu Linux.

Wenn diese Elemente ordnungsgemäß eingerichtet sind, fahren Sie mit diesem Lernprogramm fort.

So geben Sie Ordner in Ubuntu frei

Öffnen Sie zuerst die Home-Ordner in Ubuntu, gefunden in der Setzt Speisekarte.

Ordnerfreigabe

Navigieren Sie zu dem Ordner, den Sie freigeben möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um das Kontextmenü zu öffnen, und klicken Sie auf Freigabeoptionen.

Ordnerfreigabe

Das Ordnerfreigabe Fenster öffnet sich. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Diesen Ordner teilen". Dann in der Freigabename Geben Sie in das Feld den Freigabenamen ein, den Sie verwenden möchten. In dem Kommentar Geben Sie das gewünschte Feld ein oder lassen Sie es einfach leer. Sie müssen es nicht ausfüllen. Wenn Sie anderen Benutzern das Erstellen und Löschen von Dateien in dem freigegebenen Ordner ermöglichen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Anderen erlauben, Dateien in diesem Ordner zu erstellen und zu löschen". Wenn Sie den Gastzugriff zulassen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Gastzugang (für Personen ohne Benutzerkonto)". Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Freigabe erstellen den Ordner tatsächlich freigeben.

Ordnerfreigabe

Wenn Sie die Option ausgewählt haben "Anderen erlauben, Dateien in diesem Ordner zu erstellen und zu löschen" Es erscheint ein Popup, in dem Sie gefragt werden, ob Sie dem freigegebenen Ordner Berechtigungen hinzufügen möchten. Klicke auf das Msgstr "Berechtigungen automatisch hinzufügen" Taste. Jetzt wird der Ordner mit dem Rest des Netzwerks gemeinsam genutzt.

Ordnerfreigabe Hinweis: Wir empfehlen, dass Sie nur Ordner freigeben, die im Ordner gefunden oder erstellt wurden Home-Ordner weil dies Ordner sind, an denen Ihr Benutzername Inhaber ist. Wenn Sie versuchen, einen Ordner außerhalb des Ordners freizugeben Home-Ordnererhalten Sie folgende Fehlermeldung: "net usershare hat Fehler 255 zurückgegeben: net usershare add: Pfad kann nicht freigegeben werden, da wir nur Verzeichnisse, die wir besitzen, freigeben können." Dieser Fehler tritt auf, weil Sie nicht habenEigentum an diesen Ordnern. Um diese zu teilen, müssen Sie ein kompliziertes Verfahren durchlaufen, das möglicherweise zu einem Sicherheitsrisiko für Ihren Ubuntu-Computer führt. Ordnerfreigabe

Greifen Sie von Windows 7 auf freigegebene Ubuntu-Ordner zu

Nachdem Sie einen Ordner in Ubuntu freigegeben haben, sehen Sie, wie Sie von einem Windows 7-Computer auf diesen Ordner zugreifen können.

Öffnen Windows Explorer. Klicke auf Netzwerk um eine Liste mit allen Computern anzuzeigen (die zu diesem Zeitpunkt aktiviert sind) im Netzwerk.

Ordnerfreigabe

Doppelklicken Sie auf den Ubuntu-Computer, auf den Sie zugreifen möchten. Eine Liste mit allen freigegebenen Ordnern und Geräten dieses Computers wird geöffnet.

Ordnerfreigabe

Doppelklicken Sie auf den Ordner, auf den Sie zugreifen möchten. Wenn Sie den freigegebenen Ordner nicht für den Gastzugriff eingerichtet haben, werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Kennwort einzugeben.

Geben Sie im ersten Eingabefeld den Namen der einUbuntu-Computer gefolgt von einem Backslash ("") und dem Namen des Benutzerkontos mit Zugriff auf den freigegebenen Ordner. Im zweiten Eingabefeld geben Sie das Passwort ein. Wenn Windows sich Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort merken soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Erinnere dich an meine Nachweise". Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK.

Ordnerfreigabe

Nun wird der Inhalt des freigegebenen Ordners angezeigt.

Ordnerfreigabe

Fazit

In einem Netzwerk mit Windows 7 und Ubuntu-ComputernSie können Ubuntu so konfigurieren, dass Dateien und Ordner freigegeben werden, auf die von einem Windows-PC aus leicht zugegriffen werden kann. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie andere PCs in einem lokalen Netzwerk einrichten oder wie Sie die Netzwerkfunktionen zwischen Ubuntu Linux und Windows 7 weiter nutzen können, lesen Sie die folgenden Artikel.



Teile mit deinen Freunden