So verschlüsseln Sie eine Systempartition mit BitLocker in Windows

Die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung ist eine der wichtigstenverwendete Verschlüsselungslösungen für Windows. Dies ist ein Sicherheitstool, das zum Schutz Ihrer Daten durch Verschlüsseln ganzer Partitionen oder Festplatten dient. Wenn Sie eine Professional-, Ultimate- oder Enterprise-Version von Windows verwenden, können Sie BitLocker verwenden. In diesem Handbuch möchten wir Ihnen die Grundlagen der Verschlüsselung Ihrer Systempartition mit BitLocker mit und ohne TPM-Chip in Ihrem Computer zeigen:

Einige einleitende Worte

Für den Anfang sollten Sie wissen, dass Sie BitLocker Drive Encryption nur verwenden können, wenn Sie eines der folgenden Windows-Betriebssysteme und Editionen verwenden:

  • Ultimate- und Enterprise-Editionen von Windows Vista und Windows 7
  • Pro, Enterprise und Education Edition von Windows 10
  • Pro und Enterprise Edition von Windows 8.1

Außerdem sollten Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass zur Verschlüsselung Ihres Systemlaufwerks ein TPM-Chip auf Ihrem Windows-PC installiert sein muss. Wenn du es nicht tust, BitLocker ist weiterhin verfügbar, aber Sie müssen einige Einstellungen in Windows ändern, damit Sie dies tun können. Wenn Sie nicht wissen, was ein TPM-Chip ist oder ob Sie ihn verwenden müssen BitLocker Auf einem PC ohne installierten TPM-Chip erhalten Sie in diesem Handbuch weitere Informationen: So aktivieren Sie die BitLocker-Verschlüsselung ohne TPM-Chip in Windows.

So öffnen Sie das Fenster "BitLocker-Laufwerkverschlüsselung"

BitLocker ist in der Systemsteuerung in allen modernen Windows-Versionen enthalten, die es unterstützen: Windows 10, Windows 8.1 und Windows 7. Als Erstes müssen Sie die Systemsteuerung starten.

Es gibt viele Möglichkeiten, es in Windows 10 zu öffnen, und wir haben sie hier alle zur Verfügung gestellt: 8 Möglichkeiten, die Systemsteuerung in Windows 10 zu starten. Wenn Sie keine Zeit haben, diesen Leitfaden zu lesenBeachten Sie auch, dass Sie die Systemsteuerung in Windows 10 schnell starten können, wenn Sie die Suche verwenden. Geben Sie das Wortsteuerelement in das Suchfeld in der Taskleiste ein und klicken oder tippen Sie auf das Ergebnis der Systemsteuerung.

BitLocker, Windows

In Windows 8.1, die wahrscheinlich schnellste Möglichkeit, die Systemsteuerung zu öffnen, ist die Verwendung des WinX-Menüs. Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder tippen Sie auf die Windows-Schaltfläche in der unteren linken Ecke Ihres Desktops und halten Sie sie gedrückt. Klicken Sie dann auf oder tippen Sie auf die Verknüpfung Systemsteuerung. Natürlich gibt es andere Möglichkeiten, es zu öffnen, und Sie finden sie alle hier: Einführung in Windows 8.1: 9, um auf die Systemsteuerung zuzugreifen.

BitLocker, Windows

Öffnen Sie in Windows 7 das Startmenü und klicken Sie auf die Verknüpfung Systemsteuerung.

BitLocker, Windows

Unabhängig vom Betriebssystem, das Sie verwenden, gehen Sie nach dem Öffnen der Systemsteuerung zu System and Security und öffnen Sie die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung.

BitLocker, Windows

So sieht das BitLocker-Bedienfeld ausWindows 10. In Windows 8.1 und Windows 7 wird eine ähnliche Ansicht angezeigt. Für jedes Laufwerk werden der Laufwerkbuchstabe, die Bezeichnung und der Status von BitLocker angezeigt: Ein oder Aus.

BitLocker, Windows

Die BitLocker-Bereiche und die VerschlüsselungsschritteDas müssen Sie von nun an sehr ähnlich sein in Windows 10, Windows 8.1 und Windows 7. Deshalb verwenden wir ab sofort Screenshots, die nur in Windows 10 aufgenommen wurden.

So verschlüsseln Sie Ihre Systempartition

Klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche "BitLocker aktivieren"neben dem zu verschlüsselnden Laufwerk. Der Assistent für die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung wird geöffnet. Es dauert einige Sekunden, um zu prüfen, ob Ihr PC die Systemanforderungen für die Verwendung von BitLocker erfüllt.

BitLocker, Windows

Anschließend werden Sie gefragt, wie Sie Ihr Laufwerk beim Start entsperren möchten. Sie können bei jedem Start ein Kennwort eingeben oder ein USB-Flash-Laufwerk anschließen.

BitLocker, Windows

Schließen Sie ein USB-Flashlaufwerk an oder geben Sie ein Kennwort einWählen Sie weise: Ohne dieses USB-Flashlaufwerk oder Kennwort können Sie nicht auf die verschlüsselte Partition zugreifen oder unter Windows starten. Stellen Sie daher sicher, dass Sie das USB-Flashlaufwerk sicher aufbewahren oder das von Ihnen festgelegte Kennwort speichern .

BitLocker, Windows

Nun werden Sie gefragt, wo Sie den Wiederherstellungsschlüssel sichern möchten. Dieser Schlüssel wird nur verwendet, wenn Sie Probleme beim Zugriff auf das verschlüsselte Laufwerk haben. Wählen Sie die gewünschte Option und drücken Sie Weiter.

BitLocker, Windows

Sie werden gefragt, wie viel Sie von Ihrer Festplatte möchtenverschlüsseln. Wenn Sie einen neueren Computer mit einer Neuinstallation von Windows haben, wählen Sie am besten die erste Option: "Nur verwendeten Festplattenspeicher verschlüsseln". Wenn Ihr Computer längere Zeit benutzt wurde, verschlüsseln Sie am besten das gesamte Laufwerk. Mit der zweiten Option dauert der Verschlüsselungsvorgang jedoch länger. Wählen Sie die für Sie am besten geeignete Option und klicken Sie auf Weiter.

BitLocker, Windows

Windows 10 führt einen neuen Verschlüsselungsmodus ein -XTS-AES - bietet zusätzliche Integritätsunterstützung für Ihre Daten, ist jedoch nicht mit älteren Windows-Versionen wie Windows 8.1 und Windows 7 kompatibel. Wenn Sie das Laufwerk, das Sie verschlüsseln, nicht verschieben möchten, verwenden Sie dies neuerer Verschlüsselungsmodus. Wenn das Laufwerk, das Sie jetzt verschlüsseln, austauschbar ist oder Sie auch von anderen Betriebssystemen darauf zugreifen müssen, wählen Sie die Verschlüsselung für den kompatiblen Modus. In Windows 8.1 und Windows 7 erhalten Sie diese Option nicht.

BitLocker, Windows

Lassen Sie das Kontrollkästchen "BitLocker-System ausführen" aktiviert, und drücken Sie Weiter.

BitLocker, Windows

Sie werden informiert, dass die Verschlüsselung nach einem Neustart abgeschlossen ist. Starten Sie Ihren Computer neu, geben Sie das zuvor eingegebene Kennwort ein und melden Sie sich bei Windows an.

BitLocker, Windows

Sie erhalten eine schnelle Benachrichtigung über den Fortschritt des Verschlüsselungsvorgangs. Wenn Sie ihn öffnen, können Sie den Fortschritt der Verschlüsselung verfolgen.

BitLocker, Windows

Sie können den Computer weiterhin verwenden, während die Verschlüsselung im Hintergrund ausgeführt wird. Wenn der Prozess abgeschlossen ist, werden Sie informiert.

In Windows 7 gibt es eine Rätsel über BitLocker

Eine Verbesserung in Windows 10 und Windows 8.1 gegenüber Windows 7 ist, dass der Verschlüsselungsprozess der gleiche ist, unabhängig davon, ob Sie einen TPM-Chip verwenden oder nicht. Dies ist in Windows 7 nicht der Fall. Wenn Sie keinen TPM-Chip besitzen, müssen Sie jederzeit einen USB-Flashlaufwerk mit dem BitLocker-Startschlüssel verwenden. Sie können sich nicht nur für ein Kennwort entscheiden. Wenn das Flash-Laufwerk nicht angeschlossen ist, können Sie nicht auf die verschlüsselte Partition zugreifen. Wenn du folgst dieses Tutorial auf einem Computer ohne TPM-ChipUm die BitLocker-Verschlüsselung zu aktivieren, gehen Sie einige zusätzliche Schritte durch.

Wenn Sie den BitLocker-Laufwerkverschlüsselungs-Assistenten starten, müssen Sie zunächst einen Startschlüssel speichern und bei jedem Start verwenden.

BitLocker, Windows

Sie können es auf einem USB-Flashlaufwerk wie einem Speicherstick speichern. Wählen Sie das Gerät aus und drücken Sie Speichern.

BitLocker, Windows

Anschließend werden Sie aufgefordert, den Wiederherstellungsschlüssel zu speichern. Im Gegensatz zu Windows 10 oder Windows 8.1 können Sie Windows 7 nicht in Ihrem Microsoft-Konto in OneDrive speichern. Die anderen verfügbaren Optionen sind gleich.

BitLocker, Windows

Sobald Ihr Computer neu gestartet wurde, und dieNachdem der Verschlüsselungsprozess gestartet wurde, werden Sie nicht wie in Windows 10 oder Windows 8.1 nach dem BitLocker-Kennwort / -Startschlüssel gefragt. Sie müssen das USB-Laufwerk, in dem es gespeichert ist, anschließen. Ohne das können Sie nicht darauf zugreifen die Partition, die verschlüsselt wurde.

Fazit

Wenn Sie einen TPM-Chip in Ihrem Computer haben, ist dies der Fallleicht, jede Partition auf Ihrem System zu verschlüsseln. Wenn Sie dies nicht tun, ist der Vorgang etwas komplexer und der Zugriff auf die verschlüsselte Partition ist unter Windows 7 eher umständlich. Glücklicherweise hat Microsoft die Benutzererfahrung unter Windows 8.1 und Windows 10 erheblich verbessert und die Verwendung für alle Benutzer vereinfacht Verwenden Sie BitLocker zum Schutz Ihrer Daten?



Teile mit deinen Freunden