Machen Sie einen Scan mit Windows Defender Offline und entfernen Sie böse Viren von Windows

Es gibt Zeiten, wenn Ihre Computer und Geräteist möglicherweise durch Malware infiziert, die mit herkömmlichen Antivirenprogrammen nur schwer zu entfernen ist. In anderen Fällen blockiert die Malware die Installation von Antiviren und kann nicht manuell entfernt werden. In solch schwierigen Situationen müssen Sie ein Antivirus in einer sicheren Wiederherstellungsumgebung starten, damit es ausgeführt werden kann, bevor das Betriebssystem geladen wird. Dies ist die einzige Möglichkeit, diese Art von Malware zu desinfizieren. Für solche Situationen hat Microsoft erstellt Windows Defender offline - ein kostenloses Tool, das gute Arbeit leistet. So verwenden Sie Windows Defender Offline zum Scannen und Entfernen von Viren auf Windows-Computern und -geräten:

Bevor Sie fortfahren:

Dieses Handbuch behandelt die folgenden Situationen:

  • Sie verwenden Windows 10, Sie können sich anmelden und verwenden,Sie vermuten jedoch, dass es mit Malware infiziert ist. Daher möchten Sie einen eingehenden Scan durchführen, um Ihren Verdacht zu bestätigen und die gefundene Malware zu entfernen. Wenn dies Ihre Situation ist, befolgen Sie die Anweisungen im nächsten Abschnitt dieses Handbuchs.
  • Sie verwenden Windows 10, können sich aber aufgrund einer Malware-Infektion nicht anmelden. Überspringen Sie in dieser Situation den nächsten Abschnitt dieses Handbuchs und fahren Sie mit dem folgenden fort.
  • Sie verwenden Windows 7 und Windows 8.1, und Sie möchten Windows Defender Offline verwenden, um nach Malware zu suchen und diese zu entfernen, wenn sie gefunden wird. Überspringen Sie in dieser Situation den nächsten Abschnitt dieses Handbuchs und fahren Sie mit dem folgenden fort.

In allen Situationen benötigen Sie eine funktionierende Internetverbindung und müssen sich mit einem Benutzerkonto mit Administratorrechten bei Windows anmelden.

So verwenden Sie einen Windows Defender-Offline-Scan, um böse Viren in Windows 10 zu entfernen

Wenn Sie Windows 10 April 2018 Update haben, öffnen Sie Windows Defender-Sicherheitscenter. Wenn Sie Windows 10 Oktober 2018 haben, öffnen Sie Windows-Sicherheit. Sie sind die gleiche App mit einem anderen Namenund ein paar verschiedene Funktionen. Wenn Sie nicht wissen, welche Version von Windows 10 Sie haben, lesen Sie dieses Tutorial: Welche Version, Edition und Art von Windows 10 habe ich installiert ?.

Sie können finden Windows-Sicherheit (Windows Defender Security Center) in dem Startmenü, in der Liste der Apps, die mit dem Buchstaben W beginnen.

Die Windows-Sicherheitsverknüpfung im Startmenü
Die Windows-Sicherheitsverknüpfung im Startmenü

Eine Alternative besteht darin, nach dem Wort zu suchen Sicherheit und klicken oder tippen auf Windows-Sicherheit (Windows Defender Security Center) Suchergebnis.

Suchen nach Apps, die die Wortsicherheit enthalten
Suchen nach Apps, die die Wortsicherheit enthalten

Das Windows-Sicherheit (Windows Defender Security Center) Die App sieht ähnlich aus wie in der Abbildung unten. In älteren Versionen von Windows 10 gibt es weniger Optionen und Einstellungen, während in der Aktualisierung von Windows 10, Oktober 2018 oder neuer genau wie in der Abbildung unten dargestellt.

Die Windows-Sicherheits-App in Windows 10
Die Windows-Sicherheits-App in Windows 10

In dem Windows-Sicherheit (Windows Defender Security Center) App, wählen Sie "Viren- und Bedrohungsschutz" in der Spalte auf der linken Seite, und klicken oder tippen Sie auf die "Scan Optionen" Link, gefunden in der Aktuelle Bedrohungen Sektion.

Windows-Sicherheit - Scanoptionen
Windows-Sicherheit - Scanoptionen

Sie erhalten eine Liste mit allen von Windows Defender angebotenen Scanoptionen. Wählen "Windows Defender Offline-Scan" und drücke Scanne jetzt.

Starten eines Windows Defender-Offline-Scans
Starten eines Windows Defender-Offline-Scans

Sie werden aufgefordert, Ihre Arbeit zu speichern, da WindowsDer Offline-Scan von Defender startet Ihr Gerät neu, um Ihren Windows 10-Computer oder das Windows-Gerät zu scannen. Wenn Sie Dokumente und Apps geöffnet haben, speichern Sie sie und schließen Sie sie zuerst. Dann klicken oder tippen Sie auf Scan weitermachen.

Windows Defender Offline fordert Sie auf, Ihre Arbeit zu speichern
Windows Defender Offline fordert Sie auf, Ihre Arbeit zu speichern

Danach wird möglicherweise eine Aufforderung zur Benutzerkontensteuerung angezeigt, in der Sie zur Bestätigung aufgefordert werden. Drücken Sie Ja weitermachen.

Eine Aufforderung zur Benutzerkontensteuerung (UAC)
Eine Aufforderung zur Benutzerkontensteuerung (UAC)

Als nächstes erhalten Sie eine Benachrichtigung "Sie sind dabei, abgemeldet zu werden" und das dein PC "wird in weniger als einer Minute heruntergefahren." Schließen die Benachrichtigung und warten Sie, bis der PC oder das Gerät neu gestartet wird.

Windows informiert Sie darüber, dass es heruntergefahren wird
Windows informiert Sie darüber, dass es heruntergefahren wird

Danach wird Windows 10 in einer Wiederherstellungsumgebung gestartet und gestartet Windows Defender offline. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

Windows Defender Offline wird geladen
Windows Defender Offline wird geladen

Dann, Windows Defender offline scannt Ihren Computer automatisch, und wenn Malware gefunden wird, werden Sie nach der gewünschten Aktion gefragt.

Wenn nichts gefunden wird, startet Ihr PC oder Ihr Gerät neu und lädt Windows 10 erneut, wie es normalerweise der Fall ist.

Der Windows Defender-Offline-Scan
Der Windows Defender-Offline-Scan

Verwendung von Windows Defender Offline zum Bereinigen von Malware in Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 (wenn nicht gestartet wird)

Als erstes müssen Sie das herunterladenKorrigieren Sie die Windows Defender Offline-Version für Ihren PC oder Ihr Gerät. Gehen Sie zu dieser Webseite: Schützen Sie meinen PC mit Windows Defender Offline. Scrollen Sie nach unten und laden Sie die 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows Defender Offline herunter, je nachdem, welche Art von Windows Sie verwenden. Wenn Sie nicht wissen, welche Version Sie haben, lesen Sie dieses Tutorial: Welche Version von Windows habe ich installiert (5 Methoden).

Sie können auch die von uns bereitgestellten Download-Links verwenden. Wir können jedoch nicht garantieren, dass Microsoft diese niemals ändert:

  • Laden Sie Windows Defender Offline - 32-Bit-Version herunter
  • Laden Sie Windows Defender Offline - 64-Bit-Version herunter

Sie laden eine Datei mit dem Namen herunter mssstool32.exe oder mssstool64.exe.

Die Dateien mssstool32.exe und mssstool64.exe
Die Dateien mssstool32.exe und mssstool64.exe

Der nächste Schritt ist das Offline-Brennen von Windows DefenderKopieren Sie sie auf eine CD oder DVD auf ein USB-Flashlaufwerk oder speichern Sie sie mit einem ".iso" -Disk-Image, das auf einem mit Malware infizierten PC verwendet werden kann. Beachten Sie, dass 250 bis 300 MB Speicherplatz zur Verfügung stehen sollten. Der Windows Defender-Offline-Assistent sagt, dass Sie nur 250 MB Speicherplatz benötigen, aber wir haben festgestellt, dass dies nicht der Fall ist. Wir haben dieses Tool mehrmals getestet und benötigten immer mindestens 300 MB Speicherplatz.

Lauf mssstool32.exe oder mssstool64.exe, Drücken Sie Ja Wenn Sie eine UAC-Eingabeaufforderung sehen und den Assistenten verwenden, umInstallieren Sie Windows Defender Offline auf dem Medium, das Sie verwenden möchten. Der Assistent informiert Sie zunächst über die benötigten Dinge. Lesen Sie die angezeigten Informationen und klicken Sie dann auf Nächster.

Der Assistent für die Installation von Windows Defender Offline
Der Assistent für die Installation von Windows Defender Offline

Lesen Sie die Lizenzbedingungen von Windows Defender Offline und drücken Sie "Ich nehme an."

Die von Windows Defender Offline verwendeten Lizenzbedingungen
Die von Windows Defender Offline verwendeten Lizenzbedingungen

Sie werden gefragt, wo Sie installieren möchtenWindows Defender Offline: auf einer leeren CD oder DVD, einem USB-Flashlaufwerk oder einer ".iso" -Datei auf der Festplatte. Die nächsten Schritte sind für alle diese Optionen ähnlich. Da Flash-Laufwerke heutzutage sehr beliebt sind, haben wir uns für "Auf einem USB-Flashlaufwerk, das nicht kennwortgeschützt ist. "

Auswählen, wo Windows Defender offline installiert werden soll
Auswählen, wo Windows Defender offline installiert werden soll

Wenn Sie mehr als ein Flash-Laufwerk angeschlossen haben, wählen Sie das zu verwendende Flash-Laufwerk aus und drücken Sie Nächster. Anschließend werden Sie informiert, dass Windows Defender Offline das Flash-Laufwerk neu formatieren muss, bevor die Installation fortgesetzt werden kann. Stellen Sie sicher, dass keine kritischen Daten vorhanden sind, und drücken Sie dann Nächster weitermachen.

Windows Defender Offline muss Ihr USB-Flash-Laufwerk neu formatieren
Windows Defender Offline muss Ihr USB-Flash-Laufwerk neu formatieren

Windows Defender Offline lädt alle benötigten Dateien herunter, formatiert das USB-Flash-Laufwerk und kopiert seine Dateien darauf. Dieser Vorgang dauert eine Weile und es werden ungefähr 275 bis 300 MB Dateien heruntergeladen.

Windows Defender Offline erstellt das Start-USB-Flashlaufwerk
Windows Defender Offline erstellt das Start-USB-Flashlaufwerk

Wenn der Prozess abgeschlossen ist, werden Sie informiert. Drücken Sie Fertig Sie können Windows Defender Offline verwenden, um andere Computer und Geräte zu desinfizieren.

Windows Defender Offline wurde erfolgreich installiert
Windows Defender Offline wurde erfolgreich installiert

Nun ist es an der Zeit, Windows Defender offline zu verwenden. Stecken Sie Ihr USB-Flashlaufwerk oder Ihre CD / DVD in den infizierten Computer und konfigurieren Sie es so, dass es vom Laufwerk bzw. von der CD / DVD startet. Während des Startvorgangs wird ein Mini-Windows-Kernel geladen, der wiederum Windows Defender Offline lädt.

In Windows Defender offline booten
In Windows Defender offline booten

Der Vorgang dauert eine Weile, also gedulde dich. Nach dem Laden startet Windows Defender Offline automatisch das Gerät. Wenn Malware gefunden wird, können Sie sie am Ende des Scans entfernen.

Windows Defender Offline scannt Ihren Computer
Windows Defender Offline scannt Ihren Computer

Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist dasWindows Defender Offline verwendet die Malware-Definitionen, die zum Zeitpunkt der Installation auf Ihrer Disc (CD / DVD), Ihrem Flash-Laufwerk oder Ihrem ISO-Image verfügbar waren. Wenn Sie es ein paar Tage später verwenden, sind die Definitionen veraltet und es ist nicht besonders hilfreich. Aus diesem Grund sollten Sie die automatische Suche abbrechen und aktualisieren, bevor Sie das System erneut scannen. Eine andere Lösung besteht darin, sie erneut auf einer anderen CD oder einem anderen Laufwerk zu installieren, damit Sie über die neuesten Malware-Definitionen verfügen.

Haben Sie Windows mit Windows Defender Offline von Viren gereinigt?

Wir haben Windows Defender Offline für ein paar verwendetGelegentlich Desinfektion von Systemen, die böse Probleme mit Malware hatten, und es hat gut funktioniert. Das Tool ist einfach zu bedienen und den meisten Benutzern bekannt, so dass Sie keine Probleme damit haben sollten. Wenn Sie es ebenfalls verwendet haben, erzählen Sie uns mehr über Ihre Erfahrungen. Ist es gelungen, Viren auf Ihren Windows-Computern und -Geräten zu erkennen und zu entfernen? Warst du zufrieden? Kommentar unten und lassen Sie uns unsere Geschichten teilen.



Teile mit deinen Freunden