Ändern Sie die von Prozessen angezeigten Daten im Windows 8 Task-Manager

Das neue Taskmanager gibt Ihnen viel Kraft bei der Überwachung von Systemressourcen. Das Prozesse Tab gibt mehr Informationen als je zuvor undSie können sogar die Schnittstelle an einen Punkt anpassen. Sie können wählen, welche Daten angezeigt werden und wie sie angezeigt werden. So haben Sie immer das, was Sie benötigen, auf einen Blick. Lesen Sie weiter und wir zeigen Ihnen, wie Sie das ändern Prozesse Klicken Sie in Windows 8 auf die Registerkarte, damit die Daten angezeigt werden, an denen Sie interessiert sind, und die Ihren Anforderungen besser entsprechen als die Standardansicht.

Hinzufügen oder Entfernen von Datenspalten auf der Prozessregisterkarte des Task-Managers

Sie können auswählen, welche Informationen sindWird auf der Registerkarte durch Klicken mit der rechten Maustaste oder langes Drücken auf eine vorhandene Spaltenüberschrift angezeigt Wählen Sie einen neuen Eintrag aus der Liste aus, um eine neue Spalte hinzuzufügen und weitere Informationen anzuzeigen.

Windows 8 - Ändern Sie die von Prozessen angezeigten Daten im Windows 8 Task-Manager

Es gibt einige Optionen für Datenspalten. Hier ist ein Überblick über das, was sie anbieten:

  • Art - Zeigt an, ob der Prozess eine App, ein Hintergrundprozess oder ein Windows-Prozess ist. Das Name Die Spalte wird standardmäßig nach Typ sortiert. Solange dieser aktiv ist, ist dieser Datenpunkt redundant.
  • Status - In der Statusspalte wird angezeigt, ob ein Prozess angehalten ist oder nicht. Wenn etwas angehalten ist, wird es im Hintergrund ausgeführt, hat jedoch keinen Zugriff auf die CPU-Zyklen und verbraucht sehr wenig Speicher.
  • Publisher - Hier wird der Name des Prozesses "Publisher" angezeigt.
  • PID - Diese Option zeigt Prozesskennungen für jeden laufenden Prozess an. Diese Zahlen können verwendet werden, um einen laufenden Prozess an einen Fehler oder ein Ereignis anzupassen, das die PID auflistet.
  • Prozessname - Die Spalte zeigt den Namen der ausführbaren Datei des Prozesses an. Für Google Chrome sehen Sie beispielsweise chrome.exe.
  • Befehlszeile - Dies zeigt die Befehlszeilensyntax an, für die ausgeführt wirdjeder Prozess. Auf diese Weise können Sie sehen, ob Programme mit speziellen Parametern gestartet wurden, und Sie können auch leicht erkennen, wo sich die einzelnen Prozesse auf Ihrer Festplatte befinden.
  • Zentralprozessor - Dies zeigt jeden Prozess "CPU (Prozessor)".
  • Speicher - Dies zeigt die Speicherbelegung jedes Prozesses.
  • Platte - Dies zeigt die Festplattennutzung jedes Prozesses.
  • Netzwerk - Dies zeigt die Netzwerknutzung jedes Prozesses.

So ändern Sie die Anzeige der Datenwerte auf der Registerkarte "Prozess"

Sie können nicht nur ändern, welche Daten angezeigt werden,Sie können auch entscheiden, wie einige davon auch angezeigt werden. Für die Spalten "Speicher", "Datenträger" und "Netzwerk" können Sie auswählen, ob die Daten mit den Werten "MB Arbeitsspeicher", "MB / s-Datenträgernutzung" und "Mbps-Netzwerkauslastung" angezeigt werden sollen. Sie können auch die Verwendung der Nutzung in Prozent der gesamten verfügbaren Ressource anzeigen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder lange auf einen Prozess von Prozesse Registerkarte, um das Kontextmenü zu öffnen.

Windows 8 - Ändern Sie die von Prozessen angezeigten Daten im Windows 8 Task-Manager

Wählen "Ressourcenwerte" Wählen Sie eine der Ressourcen aus und wählen Sie dann eine der Ressourcen "Prozent" oder "Werte."

So ändern Sie die Aktualisierungsrate der vom Task-Manager angezeigten Daten

Sie können auch auswählen, wie oft die Taskmanager aktualisiert und zeigt neue Daten an. Klicken oder tippen Sie auf "Aussicht," wählen "Aktualisierungsgeschwindigkeit" und treffen Sie Ihre Auswahl.

Windows 8 - Ändern Sie die von Prozessen angezeigten Daten im Windows 8 Task-Manager

Der Standard "Normal" value aktualisiert Ihre Informationen etwa einmal pro Sekunde. Wenn Sie möchten, dass es schneller aktualisiert wird, können Sie auswählen "Hoch," aber es wird verursachen Taskmanager selbst mehr Ressourcen nutzen. Wählen Sie "Niedrig", um die Auswirkungen auf das System zu verringern, aber die Daten sind weniger genau.

So sortieren Sie die Spalte des Prozessnamens alphabetisch

Standardmäßig ist die Prozesse des Task-Managers Liste ist logisch nach Prozesstyp sortiert. Dies bedeutet, dass alle Apps, Hintergrundprozesse und Windows 8-Prozesse in ihrer Gruppe zusammengefasst und sortiert werden. Obwohl wir große Fans dieses neuen Systems sind, möchten Sie vielleicht zum normalen alphabetischen System zurückkehren.

Klicken oder tippen Sie auf "Aussicht" und abwählen "Gruppieren nach Typ."

Windows 8 - Ändern Sie die von Prozessen angezeigten Daten im Windows 8 Task-Manager

Wählen Sie es erneut aus, um zur neuen Sortiermethode zurückzukehren.

So blenden Sie den Prozessstatus im Windows 8 Task-Manager aus

Wie oben besprochen, haben Sie die Möglichkeit, eine Status Spalte, die anzeigt, ob eine Anwendung ausgesetzt ist oder nicht.

Windows 8 - Ändern Sie die von Prozessen angezeigten Daten im Windows 8 Task-Manager

Aus irgendeinem Grund haben Sie auch die Möglichkeit, gesperrte Statuseinträge auszublenden. Klicken Sie dazu auf oder tippen Sie auf "Aussicht," wählen "Statuswerte" und klicken oder tippen auf Msgstr "Suspended Status ausblenden."

Windows 8 - Ändern Sie die von Prozessen angezeigten Daten im Windows 8 Task-Manager

Die Statusbeschreibung ist jetzt ausgeblendet, der angehaltene Prozess wird jedoch weiterhin aufgelistet. Denken Sie daran, dass dies das macht Status Spalte nutzlos. Deaktivieren Sie die Spalte, wenn Sie sie auswählen, um Platz zu sparen.

Anpassen des Windows-Verhaltens des Task-Managers

Nachdem Sie nun die Darstellung der Registerkarte optimiert haben, können Sie wie gewohnt arbeiten Taskmanager Fenster verhält sich. Klicken oder tippen auf Optionen Menü gibt Ihnen drei Elemente, die Sie anpassen können. Wählen Sie eine Option aus, um ein Häkchen daneben zu setzen und zu aktivieren. Deaktivieren Sie es, um es zu deaktivieren.

  • Immer oben- Diese Option behält die Taskmanager über allen anderen Fenstern, unabhängig davon, wo Ihr Fokus liegt.
  • Minimieren Sie den Gebrauch - Dies ist ein seltsamer Name. Diese Option minimiert die Taskmanager Wenn Sie es verwenden, um zu einer geöffneten Anwendung zu wechseln, kann dies über die Kompaktansicht erfolgen.
  • Verstecken, wenn minimiert - Diese Option macht das Taskmanager Schließen Sie es, wenn Sie es minimieren. In der Taskleiste wird kein Symbol angezeigt und Sie müssen es erneut starten, um es erneut zu öffnen.
Windows 8 - Ändern Sie die von Prozessen angezeigten Daten im Windows 8 Task-Manager

Fazit

Beim ersten Öffnen der Prozesse Registerkarte des Windows 8 TaskmanagerSie haben eine Fülle von Informationen über IhreRessourcenverbrauch des Computers. Die Standardeinstellung ist für die meisten Benutzer gut genug. Durch die Möglichkeit, die angezeigten Daten und die verwendeten Maßeinheiten anzupassen, ist es ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, über das Sie verfügen können Taskmanager, schauen Sie sich die unten empfohlenen Artikel an.



Teile mit deinen Freunden