Anpassen des Benachrichtigungsbereichs in Windows 7 und Windows 8

Obwohl der Benachrichtigungsbereich schon warSeit Windows 95 war es bis zum Start von Windows 7 nicht sehr anpassbar und nützlich. Obwohl viele wissen, was es ist und was es tut (oder zumindest theoretisch), wissen nur wenige, wie es anpassbar ist. In Windows 7 und Windows 8 Sie können jeden Aspekt seiner Funktionsweise ändern und so aussehen lassen, wie Sie es wollen.

Was ist der Benachrichtigungsbereich in Windows?

Standardmäßig ist die Infobereich befindet sich am rechten Ende der Taskleiste; es wird auch als bezeichnet System Tray. Ihr Zweck ist es, Folgendes bereitzustellen:

  • Einfacher Zugriff auf verschiedene Systemfunktionen: Datum und Uhrzeit, Lautstärke, Netzwerk, Aktionscenter, aktive Tastatursprache Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8
  • Systembenachrichtigungen - Die Benachrichtigungsballons, die im Benachrichtigungsbereich angezeigt werden. Wenn zum Beispiel ein USB-Stick erfolgreich entfernt wurde, werden Sie darüber informiert. Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8
  • Einfacher Zugriff auf Anwendungen, deren Symbol im Infobereich angezeigt wird.

Die Infobereichssymbole (System oderanwendungsbezogen) kann entweder angezeigt oder ausgeblendet werden. Wenn es mindestens ein einzelnes ausgeblendetes Symbol gibt, wird im Benachrichtigungsbereich ein Pfeil angezeigt, mit dem der Benutzer die ausgeblendeten Symbole anzeigen kann.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Der Benachrichtigungsbereich enthält auch eine Desktop anzeigen Knopf auf der rechten Seite. In Windows 7 ist diese Schaltfläche deutlich sichtbarer als in Windows 8.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Windows 8 enthält es jedoch auch. Klicken oder tippen Sie auf den gleichen Bereich und die Desktop wird gezeigt.

Zugriff auf das Einstellungsfenster für den Benachrichtigungsbereich

Wie in Windows kann auch der Benachrichtigungsbereich detailliert angepasst werden. Um die Funktionsweise zu ändern, müssen Sie auf die Benachrichtigungsbereichssymbole Fenster. Dort können Sie das Anzeigeverhalten aller Symbole des Infobereichs einstellen, Systemsymbole ein- oder ausschalten (z. B. Uhrzeit / Datum, Lautstärke), das Standardverhalten wiederherstellen und festlegen, dass die Benachrichtigungssymbole immer angezeigt werden.

Der einfachste Weg, auf dieses Fenster zuzugreifen, besteht darin, auf den Pfeil links neben dem Benachrichtigungsbereich zu klicken oder auf den Pfeil zu tippen Anpassen Verknüpfung.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Eine Alternative ist die Suche. Klicken Sie in Windows 7 auf Start und suchen Sie nach dem Wort Benachrichtigung in dem Startmenü Suchbox. Dann klick "Benachrichtigungsbereichssymbole".

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Wechseln Sie in Windows 8 zu Start Bildschirm und Typ Benachrichtigung. Filtern Sie die Ergebnisse nach die Einstellungen und dann klicken oder tippen Sie auf "Benachrichtigungsbereichssymbole".

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Das Benachrichtigungsbereichssymbole Fenster ist jetzt geöffnet.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Lernen Sie, wie Sie den Benachrichtigungsbereich konfigurieren.

So steuern Sie das Anzeigeverhalten der Infobereichssymbole

Das Benachrichtigungsbereichssymbole Fenster zeigt die Liste des Systems und anAnwendungssymbole, die zusammen mit ihrem zugehörigen Verhalten für die Anzeige und Anpassung verfügbar sind. Anwendungssymbole werden nur für die Anwendungen angezeigt, die dem Benachrichtigungsbereich Symbole hinzufügen. Diejenigen, die solche Symbole nicht hinzufügen, werden nicht zur Liste hinzugefügt. Das Symbol einer Anwendung wird in diesem Fenster nur dann aufgelistet, wenn Sie es zum ersten Mal verwenden.

Für jedes Symbol in der Liste stehen drei Anzeigeverhalten zur Verfügung:

  • "Zeige Symbole und Benachrichtigungen" - Das Symbol und die zugehörigen Benachrichtigungen werden immer im Benachrichtigungsbereich angezeigt.
  • "Verberge Symbol und Benachrichtigungen" - Das Symbol und die zugehörigen Benachrichtigungen werden immer ausgeblendet. Sie können nur darauf zugreifen, indem Sie auf den Pfeil klicken, der den Benachrichtigungsbereich erweitert.
  • "Nur Benachrichtigungen anzeigen" - Das Benachrichtigungssymbol ist ausgeblendet, aber die zugehörigen Benachrichtigungen werden immer dann angezeigt, wenn sie von der Anwendung ausgelöst werden.
Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Nachdem Sie die gewünschten Änderungen vorgenommen haben, klicken oder tippen Sie auf OK.

So schalten Sie Systemsymbole ein oder aus

Systemsymbole, wie die für das Volume, das NetzwerkStatus, Aktionscenter oder der Batteriestatus können vollständig ausgeblendet werden. Sie werden nicht angezeigt, auch wenn Sie die Liste der Infobereichsymbole erweitern, indem Sie auf den entsprechenden Pfeil klicken oder tippen.

Klicken oder tippen Sie auf, um die Sichtbarkeit der Systemsymbole umzuschalten "Schaltet die Systemsymbole ein oder aus" in dem Benachrichtigungsbereichssymbole Fenster.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Das System-Icons Das Fenster wird geöffnet und zeigt alle Systemsymbole an, die angepasst werden können.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Für jedes Symbol in der Liste stehen zwei Optionen zur Verfügung: Auf und aus. Ändern Sie das Verhalten für jedes Systemsymbol wie gewünscht.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Wenn Sie fertig sind, klicken oder tippen Sie auf OK.

So stellen Sie das Standardverhalten für den Benachrichtigungsbereich wieder her

Manchmal ist es einfach, die Anzeige der Symbole im Infobereich zu beeinträchtigen. Sie können alle Änderungen rückgängig machen und zum Standardverhalten zurückkehren: "Zeige Symbole und Benachrichtigungen" ist für Systemsymbole und aktiviert "Nur Benachrichtigungen anzeigen" ist für Anwendungssymbole aktiviert.

Um das Standardverhalten wiederherzustellen, klicken oder tippen Sie auf "Wiederherstellen von Standard-Symbolverhalten" Link in der Benachrichtigungsbereichssymbole Fenster.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Dann klicken oder tippen Sie auf OK.

Festlegen, dass Benachrichtigungssymbole immer angezeigt werden

Sie können jederzeit festlegen, dass alle Symbole und Benachrichtigungen des Infobereichs angezeigt werden. In dem Benachrichtigungsbereichssymbole Aktivieren Sie im Fenster das Kontrollkästchen: "Alle Symbole und Benachrichtigungen immer anzeigen".

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Dann klicken oder tippen Sie auf OK.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

In der Abbildung oben können Sie sehen, wie das Endergebnis aussehen wird, wenn diese Einstellung aktiviert ist.

So ändern Sie die Position eines Symbols im Benachrichtigungsbereich

Um die Position einzelner Symbole im Infobereich zu ändern, ziehen Sie das Symbol, das Sie an die gewünschte Stelle verschieben möchten, per Drag & Drop.

Schauen wir uns dieses Beispiel an: Zunächst hatte ich alle meine Anwendungssymbole ausgeblendet. Ich habe die Liste des Benachrichtigungsbereichs maximiert.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Ich nahm die SkyDrive Symbol und ich zog es in den Benachrichtigungsbereich, damit es sichtbar wird.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Das SkyDrive Das Symbol wird jetzt im Infobereich angezeigt.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Icons können von und zu jeder Position gezogen und abgelegt werden.

Benachrichtigungsbereich, Anpassen, Windows 7, Windows 8

Zögern Sie nicht, zu experimentieren, damit Sie den Benachrichtigungsbereich so anpassen, dass er so ist, wie Sie es möchten.

Fazit

Ich hoffe, Sie fanden diesen Leitfaden nützlich. Wenn Sie nach weiteren guten Tipps suchen, zögern Sie nicht, unsere Empfehlungen unten zu lesen. Wie immer, wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen.



Teile mit deinen Freunden