Wie kann man Abschnittswechsel in Microsoft Word-Dokumenten anzeigen, einfügen oder entfernen?

Wenn Sie Microsoft Word-Dokumente bearbeiten, können Sie dies tunSie müssen das Seitenlayout für einige Ihrer Seiten ändern, die automatische Nummerierung erneut starten oder die Anzahl der Spalten ändern. In all diesen Fällen müssen Sie Abschnitte in Ihr Word-Dokument einfügen. Lesen Sie dieses Tutorial und finden Sie Informationen zum Hinzufügen, Entfernen und Verwalten von Abschnitten in allen Ihren Word-Dokumenten:

HINWEIS: Dieses Tutorial gilt für die Desktop-Versionenvon Microsoft Word, das in Microsoft Office und Office 365 zu finden ist. Es gilt nicht für die mobilen Versionen von Word, wie die kostenlose Version, Windows 10-Tablets oder Geräte mit Android und iOS.

Was sind Abschnittswechsel in Word-Dokumenten und warum sind sie nützlich?

Die Abschnittswechsel teilen Ihr Word-Dokument in aufseparate Teile, mit denen Sie diese Teile als separate Dokumente mit unterschiedlichen Eigenschaften behandeln können. Die Abschnittsumbrüche können als Seitenumbruch fungieren und eine neue Seite in Word erzwingen, oder sie können es sein kontinuierlichund der Inhalt, der nach diesen Abschnitten erscheint, wird auf derselben Seite fortgesetzt.

Abschnittswechsel in Microsoft Word
Abschnittswechsel in Microsoft Word

Sechs Features in Microsoft Word erfordern Abschnittsumbrüche. Vier davon erfordern einen Abschnittswechsel, der als Seitenumbruch dient:

  • Ändern der Seitenränder
  • Verwenden verschiedener Kopf- und Fußzeilen
  • Ändern der Papiergröße oder Ausrichtung
  • Ändern der Seitennummerierung

Andere zwei Funktionen erfordern Abschnittsumbrüche, die auf derselben Seite fortgesetzt werden:

  • Nummerierungsschemas ändern oder neu starten
  • Anzahl der Spalten ändern

Wenn Sie einen durchgehenden Abschnittswechsel einführen undWenden Sie dann für den nächsten Abschnitt eine der vier Änderungen an, die einen Seitenumbruch erfordern. Word ändert Ihren Abschnittswechseltyp automatisch von der fortlaufenden zur nächsten Seite.

Microsoft Word wendet nur diese Änderungen anzum aktuellen Abschnitt (dem Bereich, in dem sich der Cursor befindet). Wenn Sie diese Art der Formatierung für das gesamte Dokument anwenden möchten, müssen Sie das gesamte Dokument auswählen, bevor Sie die Änderung aktivieren.

So zeigen Sie vorhandene Abschnittswechsel in Microsoft Word an

Die Abschnittsumbrüche sind standardmäßig nicht sichtbar, wennSie bearbeiten Word-Dokumente. Genau wie das Ende einer Zeile oder eines Seitenumbruchs werden die Abschnittsumbrüche ausgeblendet, da sie zum Organisieren von Inhalten dienen und nicht dazu gedacht sind, im Endergebnis angezeigt oder gedruckt zu werden. Während Sie Ihr Dokument bearbeiten, müssen Sie sie möglicherweise sehen.

Stellen Sie dazu zunächst sicher, dass die Zuhause Registerkarte ist in der Multifunktionsleiste aktiv. Suche nach Absatz und drücken Sie in der rechten oberen Ecke die Taste Anzeigen Ausblenden Taste zum Formatieren von Markierungen (es enthält ein Pilcrow-Zeichen - ¶ -)

Die Pilcrow-Schaltfläche in Microsoft Word
Die Pilcrow-Schaltfläche in Microsoft Word

Der nächste, gerade oder ungerade Seitenabschnitt erscheint am Ende der Seiten Ihres Dokuments.

Abschnittswechsel (nächste Seite) in Microsoft Word
Abschnittswechsel (nächste Seite) in Microsoft Word

Die fortlaufenden Abschnittsumbrüche können an beliebiger Stelle in Ihrem Dokument angezeigt werden, wie in der Abbildung unten hervorgehoben.

Abschnittswechsel (fortlaufend) in Microsoft Word
Abschnittswechsel (fortlaufend) in Microsoft Word

Einfügen von Abschnittswechseln in Microsoft Word-Dokumenten

Die Abschnittswechsel können aus der eingefügt werden Layout Tab. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie den Cursor im Dokument an der Stelle positionieren, an der Sie einen neuen Abschnitt beginnen möchten.

Klicken oder tippen Sie auf Layout Registerkarte auf dem Band. In dem Seiteneinrichtung Abschnitt, suchen Sie die Geht kaputt und klicken oder tippen Sie darauf. Ein Dropdown-Menü wird geöffnet, und die Optionen für die Abschnittsumbrüche befinden sich unten.

Fügen Sie einen Abschnittswechsel in Microsoft Word ein
Fügen Sie einen Abschnittswechsel in Microsoft Word ein

Es gibt vier Arten von Abschnittswechseln:

  • Nächste Seite - Der neue Abschnitt nach der Pause beginnt auf einer neuen Seite.
  • Fortlaufend - Der neue Abschnitt wird auf derselben Seite fortgesetzt.
  • Gerade Seite / Ungerade Seite - Sie ähneln der Nächste Seite break, mit der Ausnahme, dass eine leere Seite eingefügt werden kann, um zu erzwingen, dass die nächste Seite gerade oder ungerade ist.

Wenn Sie überprüfen möchten, was Word getan hat, drücken Sie die Pfeiltaste (¶) im Zuhause Registerkarte (Folgen Sie den Anweisungen des vorherigen Abschnitts). Sie können jetzt separate Seiten-, Spalten- oder Nummerierungsformatierungen für jeden Abschnitt anwenden.

So entfernen Sie Abschnittswechsel in Microsoft Word

Da die Abschnittsumbrüche standardmäßig in Word ausgeblendet sind, müssen Sie die Formatierungsmarkierungen anzeigen, um sie anzuzeigen. Drücken Sie die Pfeiltaste (¶) im Absatz Ausschnitt aus der Zuhause Tab.

Die Pilcrow-Schaltfläche in Microsoft Word
Die Pilcrow-Schaltfläche in Microsoft Word

Die Abschnittswechsel werden so im Dokument angezeigtdass Sie sie identifizieren und entfernen können. Wenn Sie den Abschnittswechsel identifiziert haben, den Sie entfernen möchten, können Sie ihn wie jedes andere Zeichen im Dokument behandeln. Sie können es auswählen und mit löschen Löschen oder Rücktaste Tasten auf Ihrer Tastatur.

Abschnittswechsel (fortlaufend) in Microsoft Word
Abschnittswechsel (fortlaufend) in Microsoft Word

Microsoft Word speichert die spezifische Formatierungein Abschnitt im Abschnittswechsel befindet sich am Ende davon. Wenn Sie den Abschnittswechsel löschen, übernimmt der Inhalt des Abschnitts sofort die Formatierung des nächsten Abschnitts. Denken Sie daran, dass jedes Word-Dokument mit einem Standardabschnitt und dem Ende des Dokuments beginnt, das als Abschnittsumbruch dient. Sie können das Ende des Dokuments in Microsoft Word nicht löschen. Daher können Sie die für den letzten Abschnitt spezifische Formatierung nicht auf einmal löschen.

Es ist nicht so kompliziert, oder?

Die Theorie hinter Abschnittsbrüchen scheintkompliziert, aber es ist einfach, sie zu verwalten, sobald Sie mit dem Üben beginnen. Erstellen Sie als Faustregel nie mehr Abschnitte als unbedingt erforderlich, da Änderungen an später in Ihrem Word-Dokument langweilig werden. Beachten Sie, dass die Kopf- / Fußzeilenfunktionen beispielsweise unterschiedliche Kopf- oder Fußzeilen für die erste Seite oder für gerade und ungerade Seiten zulassen. Sie können eine solche Formatierung anwenden, ohne neue Abschnitte einzufügen.



Teile mit deinen Freunden