12+ Gründe, warum Sie Windows 10 April 2018 Update erhalten sollten

Am 30. April 2018 veröffentlicht Microsoft das nächsteGroßes Update auf Windows 10: April 2018 Update, das den Codenamen Redstone 4 enthält. Das Upgrade bringt einige neue Funktionen und zahlreiche Verbesserungen der Lebensqualität des vorherigen Herbst-Ersteller-Updates. Wenn Sie wissen möchten, was neu ist und ob sich die Installation auf Ihren Windows 10-Computern und -Geräten kostenlos lohnt, lesen Sie diesen Artikel:

Was ist ein Windows-Update vom 10. April 2018 (früher als Spring Creators Update bekannt)?

Windows 10 April 2018 Update (früher bekannt alsSpring Creators Update) ist das neueste wichtige Update für Windows 10. Es hat die Version 1803, den Build 17133.1 und den bei der Entwicklung verwendeten Codenamen war Redstone 4. Dieses Update setzt die Arbeit von Microsoft mit fort Herbst-Ersteller-Update. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was in dieser Version neu ist:

1. Die Zeitleiste zeigt und synchronisiert Aktivitäten auf allen Ihren Windows 10-Geräten

Das Zeitleiste Feature-Protokolle, Synchronisierungen und Anzeigen des Verlaufs Ihrer Aktivitäten auf allen Windows 10-Geräten, für die deren Synchronisierung festgelegt ist Zeitleiste. Drücken Sie Windows + Tab oder der Taskansicht Schaltfläche in der Taskleiste und Sie sehen Ihre Aktivitäten von früher, gestern und so weiter. Klicken Sie auf eine dieser Aktivitäten, und Sie können sie an der Stelle fortsetzen, an der Sie aufgehört haben. Als Ergebnis, Zeitleiste erleichtert die Fortsetzung Ihrer Arbeit, wenn Sie mehrere Windows 10-Geräte verwenden.

Es synchronisiert nur Ihre Windows 10-Computer und -Geräte und funktioniert für Apps, die diese Funktion unterstützen: Microsoft Edge, Microsoft Office-Apps, Fotos, News usw.

Windows 10 April 2018 Update, Spring Creators Update

Microsoft plant zu integrieren Zeitleiste Mit mobilen Apps erhöht sich damit die Nützlichkeit dieser Funktion, und Sie können Ihren PC bzw. Ihre PCs mit Ihrem Smartphone und Ihrem Tablet synchronisieren.

2. Das Teilen in der Nähe erleichtert das Senden und Empfangen von Inhalten über WLAN oder Bluetooth

Windows 10 April 2018 Update enthält ein neues Share in der Nähe Merkmal. Damit können Sie Inhalte (Fotos, Videos), Links und Dateien mit anderen Computern und Geräten in der Nähe über Bluetooth oder WLAN teilen.

Windows 10 April 2018 Update, Spring Creators Update

Es gibt auch einige schlechte Neuigkeiten zu dieser Funktion: die Heimnetzgruppe wird eingestellt und durch diese Funktion ersetzt.

3. Quiet Hours wird in Focus Assist umbenannt und ist nützlicher

Stille Stunden wurde in der Vergangenheit verwendet, um Benachrichtigungen während eines bestimmten Zeitraums stummzuschalten. Diese Funktion wird jetzt in umbenannt Fokushilfe, und es kann sich automatisch während Präsentationen oder Spielen aktivieren.

Windows 10 April 2018 Update, Spring Creators Update

4. Mit Diagnostic Data Viewer können Sie die Daten anzeigen, die Windows 10 an Microsoft sendet

Nach all der Kontroverse über Windows 10-DatenSammelsysteme entschied sich Microsoft, seinen Ansatz zu verbessern und so viel Transparenz wie möglich zu bieten. Infolgedessen haben wir mit dem Update für Windows 10 April 2018 ein neues Diagnosedaten-Viewer Diese App zeigt Ihnen in Klartext alle Diagnosedaten an, die Windows 10 an Microsoft sendet. Sie können auch die von Windows 10 erfassten Diagnosedaten löschen.

Windows 10 April 2018 Update, Spring Creators Update

Um dieses neue Feature zu ergänzen, hat Microsoft auch die Privatsphäre steuert in der die Einstellungen App, damit Sie mit Windows 10 mehr Kontrolle und Transparenz über Ihre Privatsphäre erhalten.

5. Microsoft Edge wird zu einem besseren Webbrowser

Microsoft Edge hat eine sehr lange Liste von Verbesserungen und Fehlerbehebungen erhalten, die zu einem noch besseren Browser als in früheren Versionen von Windows 10 wurden.

  • Die Möglichkeit, Tabs mit einem Klick auf das Sound-Symbol zu stummschalten
  • Die Favoritenleiste wird jetzt angezeigt, wenn Sie eine neue Registerkarte öffnen
  • Informationen können geräteübergreifend synchronisiert werden Microsoft Edge sowohl auf Ihrem PC als auch auf Ihren mobilen Geräten
  • Es bietet einen "störungsfreien" Druckmodus, der Anzeigen und andere unnötige Elemente entfernt.
  • Es bietet ein besseres Lesezeichenverwaltungssystem sowie eine verbesserte Erfahrung beim Lesen von E-Books.
  • Es verfügt über Touchpad-Gesten, die für Benutzer mit einem Präzisions-Touchpad nützlich sind.
Windows 10 April 2018 Update, Spring Creators Update

6. Verbessertes Aussehen, Transparenz und Aufdeckung von Effekten mit Fluent Design

Fluent Design ist eine Benutzeroberfläche im Acryl-Stil.mit enthüllenden Effekten, die in vielen Bereichen gezeigt werden. Infolgedessen sehen viele Elemente in Windows 10 April 2018 Update besser aus als früher: Das Startmenü, das Action Center, die Einstellungen-App, der Kalender, die Taskleiste, die Personen-App, die Spielleiste, die Touch-Tastatur und ein wenige andere Elemente.

Windows 10 April 2018 Update, Spring Creators Update

Microsoft hat die Aktualisierung der Benutzeroberfläche langsamer, sodass immer mehr davon Fluent Design verwendet.

7. Die App "Einstellungen" wurde um weitere Steuerelemente und Einstellungen erweitert

Das die Einstellungen App ersetzt langsam die alte Schalttafelals zentraler Ort für die Personalisierung undVerwalten von Windows. Im Windows-Update vom 10. April 2018 erhält es ein verbessertes Erscheinungsbild mit mehr Fluent Design-Elementen sowie neuen Tools und Funktionen. Zum Beispiel können Sie jetzt Ihre einstellen Anlaufen Apps von die Einstellungenerhalten Sie Zugriff auf verbesserte Audiosteuerung, verbessert Leichtigkeit des Zugangs Einstellungen, ein Upgrade auf Speicher-Sinn das schließt ein Fetplattensäuberung Funktionen und so weiter.

Windows 10 April 2018 Update, Spring Creators Update

Die Verwaltung von Sprachpaketen wurde ebenso verbessert wie die Bereitstellung von Windows-Updates.

8. Cortana wird mit dem Update für Windows 10, April 2018 intelligenter

Cortana hat mehrere willkommene Verbesserungen erhalten, darunter eine verbesserte Benutzeroberfläche.

Sie können sie jetzt verwenden, um Listen zu erstellen, die geräteübergreifend synchronisiert werden. Es ist einfacher, Ihre Erinnerungen anzuzeigen, die vollständige Liste der Fähigkeiten von Cortana anzuzeigen und sie zu verwenden. Sie können sie auch verwenden, um auf Spotify Musik zu spielen.

Windows 10 April 2018 Update, Spring Creators Update

9. Eine verbesserte Spielleiste mit besserem Aussehen und mehr Optionen

Das Spielleiste wurde neu gestaltet. Es sieht besser aus, ist personalisierbarer und bietet Zugriff auf neue Optionen, wie z. B. das Stummschalten Ihres Mikrofons, während Sie eine Spielsitzung aufzeichnen. Sie können jetzt auch Ihr zurücksetzen Spielmodus Einstellungen auf ihre Standardeinstellungen.

Windows 10 April 2018 Update, Spring Creators Update

Eine weitere nützliche Funktion ist, dass Ihre Benachrichtigungen während des Spielens automatisch von Cortana für Sie gespeichert werden, so dass Sie nicht gestört werden. Sie können sie später überprüfen, wenn Sie mit dem Spielen fertig sind.

10. Es ist einfacher, Benutzerkonten wiederherzustellen, wenn Sie das Kennwort vergessen

Ein großes Problem mit früheren Versionen von Windows und lokalen Benutzerkonten war, als Sie Ihr Kennwort vergessen haben. Wenn Sie keine hatten Kennwortrücksetzdiskettewar es kompliziert, Ihre Benutzer zurückzusetzenPasswort und Zugriff auf Windows. Wenn Sie nun in Windows 10 April 2018 Update ein neues Benutzerkonto erstellen, werden Sie aufgefordert, die Antwort auf drei Sicherheitsfragen einzugeben. Wenn Sie dann das Kennwort des Benutzers vergessen, können Sie diese Fragen richtig beantworten und das Kennwort zurücksetzen.

Windows 10 April 2018 Update, Spring Creators Update

11. Das Windows Defender Security Center ist nützlicher

Das Windows Defender-Sicherheitscenter wurde aktualisiert, um mehr Sicherheitstools und -steuerelemente zu enthalten. Es enthält neue Schutzbereiche wie Kontoschutz, Gerätesicherheit sowie Geräteleistung und -zustand.

Windows 10 April 2018 Update, Spring Creators Update

12. HDR-Video-Unterstützung

Microsoft hat beschlossen, sein HDR-Video zu verbessernUnterstützung für Windows 10. Wenn Ihr PC oder Gerät über einen Bildschirm verfügt, der 300 Bit oder mehr anzeigen kann, mit einer Grafikkarte, die die digitale Rechteverwaltung von PlayReady-Hardware (für geschützte Inhalte) unterstützt, und Ihr PC 10-Bit-Videodekodierung unterstützt Dann können Sie HDR-Video in Windows 10 April 2018 Update aktivieren. Sie müssen auch Ihre Anzeige kalibrieren, um diese Funktion verwenden zu können.

Windows 10 April 2018 Update, Spring Creators Update

Andere Änderungen und Verbesserungen, die eine geringere Anzahl von Benutzern betreffen

Die offizielle Liste der Änderungen ist lang und unsere enthält die wichtigsten Funktionen, die die meisten Benutzer betreffen. Mit dem Windows-Update vom 10. April 2018 sind jedoch noch viele weitere Funktionen und Änderungen verbunden:

  • Einige Bluetooth-Peripheriegeräte wie das Oberflächenpräzisionsmaus kann jetzt mit einem Klick gekoppelt werden. Die Bluetooth-Pairing-Erfahrung hat im Allgemeinen Qualitätsverbesserungen erhalten.
  • Verbesserte DPI-Skalierungsunterstützung für hochauflösende Displays und mehr Steuerelemente zum Überschreiben des DPI-Skalierungsverhaltens des Betriebssystems und der von Ihnen verwendeten Apps.
  • Bei Systemen mit zwei oder mehr Grafikkarten erhalten Sie individuelle Grafikeinstellungen. Der Endbenutzer kann jetzt direkt steuern, von welcher Grafikkarte für welches Spiel (oder welche App) er Gebrauch wird die Einstellungen.
  • Windows Update kann verhindern, dass Ihr PC in Schlafen Modus, wenn Sie es nicht verwenden, und es muss ein Update abgeschlossen werden. Infolgedessen erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Updates abgeschlossen werden, wenn Sie Ihren PC nicht verwenden.
  • Verbesserte Steuerelemente für Hintergrunddatenübertragungen, Datennutzung und Datenlimits. Sehr nützlich, wenn Sie sich in einer Mobilfunkdatenverbindung befinden.
  • Einfacheres Setup für Windows Hallo, auch direkt vom Anmeldebildschirm aus.
  • Schriftarten werden jetzt vom verwaltet die Einstellungen App und kann von der installiert werden Microsoft Store.
  • Das Microsoft Store kann jetzt hosten Progressive Web Apps (PWA) das gibt es auf Android und iOS. Dies ist vor allem für Microsoft und App-Entwickler eine große Sache, da durch diese Maßnahme die Anzahl der verfügbaren Apps erhöht werden kann Geschäft.
  • Windows 10 S wird zu einem Windows-Modus. Ab sofort kann jede Edition von Windows 10 im S-Modus ausgeführt werden. Mehr Details können sein hier gefunden.
  • Es gibt auch viele kleine Verbesserungen für die Windows-Subsystem für Linuxsowie für einige erweiterte Systemverwaltungstools wie Windows Defender Application Guard, native UNIX-Sockets, Hyper-V und mehr.

Installieren Sie das Windows Update vom 10. April 2018, sobald es verfügbar ist?

Jetzt kennen Sie die meisten Neuheiteneingeführt bis April 2018 Update. Teilen Sie uns vor dem Schließen dieses Artikels in einem Kommentar mit, ob Sie die Installation planen oder nicht. Oder warten Sie lieber ein paar Monate? Kommentar unten und lasst uns diskutieren.



Teile mit deinen Freunden