So erstellen Sie ein Google-Konto in 3 einfachen Schritten

Haben Sie ein Android-Smartphone gekauft und Siewill es benutzen? Dann benötigen Sie ein Google-Konto. Sehen Sie sich Videos auf YouTube an und möchten Ihre Lieblingskanäle abonnieren? Sie benötigen ein Google-Konto. Haben Sie ein Chromebook erhalten und möchten es verwenden? Sie benötigen wieder ein Google-Konto. Für diejenigen unter Ihnen, die ein Google-Konto erstellen möchten, haben wir das perfekte Tutorial, um Sie bei der Erstellung zu unterstützen:

Schritt 1. Gehen Sie zur Anmeldeseite von Google

Öffnen Sie einen beliebigen Webbrowser und rufen Sie diese Seite auf Erstellen eines Google-Kontos. Ein Formular wird geladen, wo Sie aufgefordert werden, viele Informationen einzugeben.

Google Benutzerkonto

Schritt 2. Vervollständigen Sie Ihre Google-Kontoinformationen

Vervollständigen Sie zuerst Ihren Namen und geben Sie einen Benutzernamen ein. Geben Sie dann ein Passwort ein und bestätigen Sie es. Google hat strikte Anforderungen an Passwörter und deren Sicherheit. Sie müssen ein Kennwort mit mindestens acht Zeichen verwenden. Außerdem muss es eine Mischung aus Buchstaben, Zahlen und Symbolen (wie $?! Usw.) enthalten. Sie sollten es vermeiden, leicht zu erratende Kennwörter zu verwenden. In diesem Fall wird eine Warnung in roten Buchstaben angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, es erneut zu versuchen und ein sichereres Kennwort einzugeben.

Google Benutzerkonto

Dann vervollständigen Sie Ihren Geburtstag und Ihr Geschlecht. Sie haben auch die Möglichkeit, kein Geschlecht anzugeben, was einige Leute zu schätzen wissen. Sie sehen auch andere Felder zur Eingabe Ihrer Telefonnummer und Ihrer aktuellen E-Mail-Adresse. Diese Felder sind optional und Sie können fortfahren, ohne sie auszufüllen. Wir empfehlen, dass Sie die Option deaktivieren, die besagt: "Legen Sie Google als Standardhomepage fest." Vielleicht möchten Sie lieber auf Ihrer bestehenden Homepage bleiben.

Google Benutzerkonto

Wählen Sie Ihren Standort und klicken oder tippen Sie anschließend auf Nächster Schritt.

HINWEIS: Wenn Sie wissen möchten, warum Google nach all diesen Informationen fragt und wie diese verwendet werden, lesen Sie diese Seite: Warum verlangt Google bestimmte Informationen, um ein Konto zu erstellen?.

Schritt 3. Akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und die Nutzungsbedingungen

Wenn alles, was Sie eingegeben haben, mit Google in Ordnung ist, werden Ihnen die Datenschutzbestimmungen und die Nutzungsbedingungen angezeigt. Lesen Sie sie und klicken oder tippen Sie anschließend auf "Genau."

Google Benutzerkonto

Es wird eine Begrüßungsnachricht angezeigt, und Ihr Konto ist aktiviert.

Google Benutzerkonto

Optional: Verwalten Sie Ihre erweiterten Kontoeinstellungen

Es ist eine gute Idee, auf der Begrüßungsseite zu klicken oder zu tippen Fortsetzen. Nun werden Ihnen alle Ihre Google-Kontoeinstellungen angezeigt, z. B. für Anmeldung und Sicherheit, persönliche Informationen und Datenschutz, Kontoeinstellungen usw.

Google Benutzerkonto

Wir empfehlen, dass Sie alles durchgehen und Ihr Google-Konto nach Ihren Wünschen einrichten.

Google-Kontoeinschränkungen

Es gibt einige Einschränkungen, die Sie beim Erstellen eines Google-Kontos beachten sollten:

  • Sie können keine Konten für Kinder erstellen. Wenn Sie also den Geburtstag Ihres Kindes wirklich zur Verfügung stellen, können Sie das Konto für dieses Kind nicht erstellen. Dies bedeutet, dass Sie beim Eintreten des Geburtstages lügen müssen, was bedeutet, dass Ihr Kind Zugang zu Inhalten erhält, die möglicherweise nicht für sein Alter geeignet sind. Wir sind der Meinung, dass dies ein wichtiges Versehen von Google ist, wenn man bedenkt, wie viele Kinder Smartphones mit Android haben, für die ein Google-Konto erforderlich ist.
  • Sie können keine andere E-Mail-Adresse für Ihre verwendenGoogle Benutzerkonto. Sie müssen eine Google Mail-Adresse erstellen. Andere Unternehmen wie Microsoft erlauben Ihnen, Konten zu erstellen, während Sie eine E-Mail-Adresse eines anderen Providers verwenden. Google zwingt alle, eine Google Mail-Adresse zu haben.
  • Wenn Sie Sicherheitsoptionen wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren möchten, müssen Sie Ihre tatsächliche Telefonnummer bei Google angeben.

Wofür benötigen Sie ein Google-Konto?

Wenn Sie am Ende dieses Tutorials angekommen sind,Sie haben ein Google-Konto für sich selbst erstellt. Teilen Sie uns vor dem Schließen mit, warum Sie ein Google-Konto erstellt haben. Wofür brauchst du es? Auf welche Google Apps und Services möchten Sie über dieses Konto zugreifen?



Teile mit deinen Freunden