So aktivieren Sie Remotedesktopverbindungen in allen Windows-Versionen

Windows Remote Desktop-Verbindungen ermöglicht die Verbindung mit einem Windows-basierten PC über das Internet oder ein Netzwerk. Wenn Sie mit einem verbunden sind Remote Desktop Verbindungkönnen Sie den Desktop des Host-Computers und sehenGreifen Sie auf die Dateien und Ordner zu, als würden Sie vor dem Bildschirm sitzen. Dies ist sowohl für Systemadministratoren und Teams für den technischen Support als auch für Endbenutzer hilfreich, die möglicherweise von zu Hause auf ihre Arbeitscomputer oder umgekehrt zugreifen möchten. Bevor Sie jedoch eine Verbindung herstellen können, müssen Sie aktivieren Remote Desktop-Verbindungen. So wird es in Windows 10, Windows 7 und Windows 8.1 gemacht:

Einschränkungen bezüglich Remote Desktop-Verbindungen in Windows

Wenn Sie Windows 10 Pro oder Enterprise, Windows 8.1 Pro oder Enterprise, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate oder Windows 7 Enterprise ausführen, können Sie dies akzeptieren Remote Desktop-Verbindungen. Wenn Sie eine andere Edition von Windows ausführen, z. B. Windows 10 Home, Windows 8.1 oder Windows 7 Home, können Sie dies nicht akzeptieren Remote Desktop-Verbindungen.

In diesem Lernprogramm erfahren Sie, wie Sie es aktivieren Remote Desktop-Verbindungen auf Ihrem Windows-basierten Computer, damit dies möglich istferngesteuert werden. Der Einfachheit halber verwenden wir Screenshots, die hauptsächlich in Windows 10 Pro aufgenommen wurden, fügen jedoch bei Bedarf Screenshots von Windows 7 und Windows 8.1 hinzu.

So finden und aktivieren Sie Remote Desktop-Verbindungen in Windows 10 mithilfe der App "Einstellungen"

WICHTIG: Diese Methode funktioniert nur unter Windows 10Herbst Creators Update (kostenlos) für alle Windows 10-Benutzer ab dem 17. Oktober 2017 verfügbar. Wenn Sie eine ältere Version von Windows 10 haben, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt dieses Lernprogramms fort.

Wenn Sie das Windows 10 Fall Creators Update verwenden, verwenden Sie die die Einstellungen App ist der einfachste Weg zum Remote Desktop Verbindung die Einstellungen. Starten Sie die Einstellungen-App - Ein schneller Weg, dies zu tun, ist das Klicken oder Tippen auf die Zahnrad-Schaltfläche von der Startmenü oder, wenn Sie Ihre Tastatur bevorzugen, drücken Sie gleichzeitig die Windows + I Schlüssel.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Innerhalb die Einstellungen, öffne das System Kategorie.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Auf der linken Seite des System Kategorie auswählen Remote Desktop. Dann auf der rechten Seite des Fensters eine Seite mit demselben Namen - Remote Desktop - wird geladen.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Hier erklärt Windows 10 was Remote Desktop dreht sich alles um: "[it] lässt Sie sich mit diesem PC verbinden und steuernvon einem Remote-Gerät mithilfe einer Remote Desktop-Client-App (verfügbar für iOS, Android, Mac und Windows). Sie können von einem anderen Gerät aus arbeiten, als würden Sie direkt an diesem PC arbeiten.

Um Remotedesktopverbindungen zu Ihrem Windows 10-PC zuzulassen, müssen Sie das einschalten "Remote Desktop aktivieren" Schalter.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Windows 10 fordert Sie auf, Ihre Wahl zu bestätigen. Klicken oder tippen Sie auf Bestätigen Taste.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Dann ist die "Remote Desktop aktivieren" Schalter ist Auf, und neue Einstellungen werden darunter verfügbar.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Standardmäßig erlaubt Windows 10 nur Verbindungen von Computern, auf denen Remote Desktop mit Authentifizierung auf Netzwerkebene ausgeführt wird. Dies bedeutet, dass Ihr PC Remotedesktopverbindungen auf diejenigen beschränkt, auf denen Versionen von ausgeführt werden Remote Desktop die haben Authentifizierung auf Netzwerkebene. Authentifizierung auf Netzwerkebene wurde in eingeführt Remote Desktop Client 6.0. Wenn auf dem Client-Computer Windows 10, Windows 8.1 oder Windows 7 ausgeführt wird oder der Computer kürzlich heruntergeladen wurde Remote Desktop Verbindung Als Client sollten Sie keine Probleme mit der Verbindung zu Ihrem PC haben und die Anmeldeinformationen eines Administratorbenutzers verwenden.

Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Sie dies nicht möchtenGeben Sie Ihre Administratorberechtigungen an andere weiter. Um dies zu vermeiden, sollten Sie die Benutzer konfigurieren, die Remotedesktopverbindungen mit Ihrem Windows 10-PC initiieren dürfen. Scrollen Sie dazu mit Remote Desktop Seite aus der die Einstellungen App und klicken oder tippen Sie auf den Link, der sagt "Wählen Sie Benutzer aus, die remote auf diesen PC zugreifen können."

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Diese Aktion öffnet ein kleines Fenster mit dem Namen "Remote-Desktop-Benutzer" So können Sie auswählen, welche Benutzer berechtigt sindRemote-Verbindungen zu Ihrem Windows 10-PC herstellen. Die Schritte sind für alle modernen Windows-Versionen, einschließlich Windows 10, Windows 7 und Windows 8.1, gleich. Lesen Sie den letzten Abschnitt dieses Leitfadens, um zu sehen, um welche es sich handelt: "So wählen Sie in Windows die Benutzer aus, die eine Remoteverbindung mit Ihrem PC herstellen dürfen."

Suchen und Aktivieren von Remotedesktopverbindungen mithilfe der Systemsteuerung (Windows 10, Windows 7 und Windows 8.1)

Eine Methode, um Zugang zu erhalten "Remote Desktop-Verbindungen" Einstellungen, die in allen drei Windows-Betriebssystemen gleich funktionieren, sind zu öffne das Schalttafel und gehe zu "System und Sicherheit -> System."

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Auf der linken Seite des System Klicken oder tippen Sie auf den aufgerufenen Link "Remoteeinstellungen."

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Unabhängig von dem Betriebssystem, das Sie verwenden, wird ein Fenster aufgerufen Systemeigenschaften ist jetzt geöffnet. Auf Ihrer Remote Tab finden Sie zwei Abschnitte: Remoteunterstützung und Remote Desktop. Die Einstellungen, die uns für dieses Tutorial interessieren, sind in letzterem.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Der vorige Screenshot zeigt Ihnen wie Systemeigenschaften Das Fenster sieht in Windows 10 aus. Die Windows 8.1-Version ist die gleiche, aber in Windows 7 sind die Optionen organisiert und benannt, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

In dem Remote Desktop In diesem Bereich können Sie drei Optionen auswählen und aktivieren:

  • "Keine Remote-Verbindungen zu diesem Computer zulassen" - Diese Option verhindert, dass Benutzer eine Verbindung zu Ihrem Computer herstellen Remote Desktop Verbindung.
  • "Remoteverbindungen zu diesem Computer zulassen" in Windows 10 und Windows 8.1 oder "Verbindungen von Computern mit einer beliebigen Version von Remote Desktop zulassen" in Windows 7 - Dies ermöglicht Benutzern, die eine beliebige Version von ausführen Remote Desktop Verbindung an Ihren PC anschließen. Verwenden Sie dies, wenn Sie nicht sicher sind, von welcher Version Remote Desktop wird vom Kunden verwendet oder wenn sie einen Drittanbieter verwenden Remote Desktop Verbindung Anwendung. Beispielsweise benötigen Linux-Clients wahrscheinlich die zweite Option.
  • "Nur Verbindungen von Computern mit Remote Desktop mit Authentifizierung auf Netzwerkebene zulassen" - Das schränkt ein Remote Desktop-Verbindungen zu den laufenden Versionen von Remote Desktop die haben Authentifizierung auf Netzwerkebene und es ist standardmäßig ausgewählt. Authentifizierung auf Netzwerkebene wurde in eingeführt Remote Desktop Client 6.0. Wenn auf dem Clientcomputer Windows ausgeführt wird oder kürzlich heruntergeladen wurde Remote Desktop Verbindung Client, verwenden Sie diese Option, da sie sicherer ist.

Sobald Sie klicken oder tippen OKkönnen sich Clients über Ihren Computer anmelden Remote Desktop Verbindung Verwenden der Anmeldeinformationen der Benutzer auf Administratorebene. Sie möchten Ihre Administratoranmeldeinformationen jedoch wahrscheinlich nicht an andere Personen weitergeben, bevor Sie auf klicken oder tippen OK Klicken Sie auf die Schaltfläche, oder klicken Sie auf die Schaltfläche "Benutzer auswählen" und stellen Sie sicher, dass Sie auch die Schritte ausführen, die im nächsten Abschnitt dieses Lernprogramms beschrieben werden.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

So wählen Sie in Windows die Benutzer aus, die eine Remote-Verbindung zu Ihrem PC herstellen dürfen

Es ist immer eine gute Idee, ein separates Benutzerkonto auf Standardebene einzurichten Remote Desktop-Verbindungen. Das "Remote-Desktop-Benutzer" Fenster ist der Ort, von dem aus Sie anderen Benutzerkonten erlauben können, eine Verbindung über herzustellen Remote Desktop-Verbindungen. Dies ist übrigens auch bei allen modernen Windows-Betriebssystemen der Fall. Unabhängig davon, ob Sie Windows 10, Windows 7 oder 8.1 verwenden und unabhängig davon, ob Sie die geöffnet haben Remote-Desktop-Benutzer Fenster aus dem die Einstellungen App oder die Schalttafel, Folgendes müssen Sie als Nächstes tun:

Um die Benutzer hinzuzufügen, denen Sie Berechtigungen erteilen möchten, klicken Sie im Remote-Desktop-Benutzer Klicken oder tippen Sie auf Hinzufügen.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

In dem Wählen Sie Benutzer aus Geben Sie im folgenden Fenster den Namen des Benutzerkontos ein und klicken oder tippen Sie auf Überprüfen Sie die Namen.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Windows überprüft, ob ein Benutzerkonto mit diesem Namen vorhanden istexistiert und fügt den Standort davor hinzu, wenn Sie ein lokales Konto verwenden, oder geben Sie die E-Mail-Adresse ein, wenn Sie ein Microsoft-Konto verwenden. Wenn Sie fertig sind, klicken oder tippen Sie auf OK.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Du bist wieder beim Remote-Desktop-Benutzer Fenster. Hier klicken oder tippen Sie auf OK einmal mehr.

Windows aktivieren, Remote-Desktop konfigurieren

Jetzt kann der von Ihnen hinzugefügte Benutzer über eine Verbindung herstellen Remote Desktop Verbindung an Ihren Computer mit seinen Anmeldeinformationen.

Fazit

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, können Benutzer dies tunStellen Sie eine Remote-Verbindung zu Ihrem Windows-Computer her, sofern Ihr Computer eingeschaltet und mit einem Netzwerk verbunden ist. Geräte, die Linux, Mac OS X oder Windows ausführen, können auch über die Verbindung hergestellt werden Remote Desktop Protokoll. Im nächsten Schritt lesen Sie die anderen empfohlenen Anleitungen, um zu erfahren, wie Sie eine Verbindung zu einem Windows-PC herstellen, und sehen Sie, was Sie tun können, wenn Sie einmal mit ihm verbunden sind.



Teile mit deinen Freunden