So verwenden und konfigurieren Sie den Energiesparmodus in Windows 10

Wir alle wollen unsere mobilen Geräte ohne nutzenSorgen um die Akkulaufzeit. Da dies jedoch unmöglich ist, müssen wir die von unseren Betriebssystemen bereitgestellten Energiespar-Technologien einsetzen. Wenn Sie ein mobiles Gerät mit Windows 10 verwenden und die Batterie nicht unerwartet leer werden soll, sollten Sie diesen Artikel lesen, um zu erfahren, wie Sie den Batteriesparmodus verwenden und konfigurieren können, um so viel Batterie zu sparen möglich:

HINWEIS: Die in diesem Artikel verwendeten Screenshots stammen von Windows 10 mit Anniversary Update. Das Windows 10 Anniversary Update ist ab dem 2. August 2016 für alle Windows 10-Benutzer kostenlos verfügbar.

So aktivieren oder deaktivieren Sie den Energiesparmodus in Windows 10

Natürlich kann der Batteriesparmodus verwendet werdennur im akku. Standardmäßig wird dieser Modus automatisch aktiviert, wenn die Akkulaufzeit den kritischen Punkt von 20% erreicht. Wenn Sie es jedoch manuell aktivieren möchten, müssen Sie nur das Akkusymbol in der Taskleiste drücken und dann auf die Schaltfläche Batteriesparmodus klicken oder auf diese tippen.

Windows 10, Batteriesparmodus, verbleibender Status

Wenn der Batteriesparmodus aktiviert ist, wird ein kleines grünes Blatt über dem Batteriesymbol in der Taskleiste angezeigt.

Windows 10, Batteriesparmodus, verbleibender Status

Wenn Sie diesen Modus deaktivieren möchten, drücken Sie auf das Batteriesymbol in der Taskleiste und klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche Batteriesparmodus.

Windows 10, Batteriesparmodus, verbleibender Status

Der Batteriesparmodus kann auch über die Einstellungs-App aktiviert oder deaktiviert werden. Sie können es schnell öffnen, indem Sie im linken unteren Bereich des Startmenüs auf die Schaltfläche Einstellungen klicken oder tippen.

Windows 10, Batteriesparmodus, verbleibender Status

Klicken oder tippen Sie in der App Einstellungen auf System.

Windows 10, Batteriesparmodus, verbleibender Status

Wechseln Sie nun zum Abschnitt Battery und aktivieren oder deaktivieren Sie den Schalter "Battery Saver-Status bis zum nächsten Aufladen", je nachdem, was Sie möchten.

Windows 10, Batteriesparmodus, verbleibender Status

So konfigurieren Sie den Energiesparmodus in Windows 10

Neben dem Schalter, der den Batteriesparmodus ein- und ausschaltet, werden im Fenster "Batterieeinstellungen" noch einige andere Einstellungen angezeigt.

Zum Beispiel können Sie wählen, wann der AkkuDer Sparmodus wird automatisch eingeschaltet. Standardmäßig ist die Aktivierung aktiviert, wenn die Akkulaufzeit 20% beträgt. Sie können sie jedoch durch Verschieben des Schiebereglers auf das gewünschte Niveau einstellen. Wenn Sie nicht möchten, dass sich der Batteriesparmodus automatisch einschaltet, wenn der Akkuladestand einen bestimmten kritischen Punkt erreicht, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Batteriesparmodus automatisch einschalten, wenn mein Akku unterfällt".

Windows 10, Batteriesparmodus, verbleibender Status

Zweitens enthält der Batteriesparmodus auch eineOption zum Dimmen der Bildschirmhelligkeit, sodass weniger Energie verbraucht wird. Wenn Sie die Einstellung "Bildschirmhelligkeit im Batteriesparmodus verringern" überprüfen, wird der Bildschirm beim Einschalten des Akkusparers automatisch abgeblendet.

Windows 10, Batteriesparmodus, verbleibender Status

Und das ist es! Jetzt sollte der Batteriesparmodus Ihren Bedürfnissen entsprechend konfiguriert werden.

Fazit

Sie wissen jetzt, wie Sie den Akku verwenden und konfigurierenSaver-Modus, so verwenden Sie es mit Vertrauen. Beachten Sie, dass dieses Tool nur die Zeit verlängert, bis das Gerät leer ist und am Ende trotzdem heruntergefahren wird. Wenn Ihr Akkuladestand einen kritischen Punkt erreicht, sollten Sie sich beeilen und Ihr Windows 10-Gerät an ein Ladegerät anschließen. Wenn Sie Anregungen, Fragen oder Probleme haben, zögern Sie nicht, uns im Kommentarabschnitt mitzuteilen.



Teile mit deinen Freunden