Diese Woche auf Microsoft: Creators Update ist jetzt auf 10% der Systeme mit Windows 10 verfügbar

Nach nur zwei Wochen seit dem StartWindows 10 Creators Update ist jetzt auf 10% der Systeme mit Windows 10 verfügbar. Wenn Sie uns fragen, ist dies eine hervorragende Upgrade-Rate, die sich mit der Veröffentlichung des Creators Update für Windows 10 Mobile dieser Woche nur verbessern wird Um mobile Benutzer sowie andere aufregende Neuigkeiten zu bieten, geben wir in dieser Woche einen Überblick:

Microsoft: die Nachrichten der Woche

Diese Artikel sind die wichtigsten Nachrichten dieser Woche im Microsoft-Ökosystem:

Windows 10

10% der Windows 10-Computer haben auf Creators Update aktualisiert; 60% der Telefone sind berechtigt - Das Creators Update (Version 1703) ist zwei Wochen nach seinem schrittweisen Rollout auf etwa zehn Prozent der Windows 10-Computer installiert. Detailliertere Statistiken in diesem Nachrichtenartikel.

Windows 10 Mobile Creators Update: Eine Handvoll neuer Funktionen und einige wichtige Auslassungen - Während die Liste der Funktionen und VerbesserungenPCs wurden im Creators-Update hinzugefügt. Es ist ziemlich langwierig, es gibt nicht so viele Änderungen für Windows 10 Mobile-Geräte, und die meisten Revisionen, die für Telefone vorgenommen wurden, sind weniger umfangreich.

Microsoft gibt Ergebnisse für das dritte Quartal 2017 bekannt - Diese Woche hat Microsoft ihre Gewinne bekannt gegebenfür das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2017. Trotz einiger Erwartungen in einigen Segmenten stieg der Umsatz von Microsoft um 8% auf 22,1 Milliarden US-Dollar. Die Bruttomarge stieg um 10% auf 14 Milliarden US-Dollar.

Ja, es ist tot: Die Einnahmen von Microsoft-Telefonen sanken im letzten Quartal auf 5 Millionen US-Dollar - Einige Fans und sogar einige in den MedienTrotz der deutlichen Anzeichen in den letzten Quartalen weigerte er sich ständig, dies anzuerkennen. Nun sollten die Zahlen von Microsoft und ihre Aussagen zur Telefonabteilung unmissverständlich klar machen, dass im Windows Phone-Geschäft kein Leben mehr vorhanden ist.

Sollte Microsoft Windows Mobile aufgeben und Android unterstützen? - Angesichts des Status von Windows Mobile undDie plattformübergreifenden Verpflichtungen von Microsoft glauben viele Microsoft-Beobachter, dass Microsoft seine Windows-on-Phone-Vision aufgeben und stattdessen Android verwenden sollte. Einige würden sogar behaupten, dass Microsoft Anzeichen dafür zeigt, genau das zu tun.

Warum versucht Microsoft, sein Surface-Geschäft zum nächsten Nokia zu machen? - Microsoft entwickelt eine besorgniserregende Angewohnheit, seine Hardwareprodukte zu vernachlässigen. Lesen Sie mehr in diesem bemerkenswerten Editorial von Ars Technica.

Mit der neuesten Windows 10-Vorschau von Microsoft können Sie Kontakte an die Taskleiste anheften - Microsoft sollte Kontakt versendenIntegration mit dem Windows 10 Creators Update, aber der Softwarehersteller hat das Feature auf mysteriöse Weise verzögert. Während wir darauf gewartet haben, wann es erscheinen wird, testet Microsoft es jetzt mit der neuesten Vorschau von Windows 10 (16184).

Neue Update-Optionen für Windows 10, Version 1703 - Microsoft basiert auf Rückmeldungen von KundenEinige Anpassungen an den Updates, die sie für Windows 10, Version 1703, veröffentlichen (auch als "Creators Update" bezeichnet). Mit diesen Änderungen bietet Microsoft standardmäßig (oder manchmal mehr als ein) zusätzliches Update pro Monat an. Diese zusätzlichen kumulativen Updates enthalten nur neue nicht sicherheitsrelevante Updates.

Eine Windows 10-basierte Smartwatch ist unterwegs, aber wahrscheinlich nicht für Sie - Die Smartwatch hat eine 1.54-Zoll-Display, geschützt durch Gorilla Glass 3. Es wird auch WLAN- und Bluetooth-Unterstützung sowie "viel" Stauraum bieten. Das Wearable bietet auch die Akkulaufzeit und die Prozessorleistung, um "seine Line-of-Linie" auszuführen -Geschäftsfunktionen."

Hacker nutzten monatelang Word-Fehler, während Microsoft dies untersuchte - Um zu verstehen, warum es so schwer ist, zu verteidigenComputer von mäßig kompetenten Hackern betrachten den Fall des Sicherheitsfehlers, der offiziell als CVE-2017-0199 bekannt ist. Während Microsoft das untersuchte, fanden Hacker den Fehler und manipulierten die Software, um unbekannte russische Sprecher auszuspionieren, möglicherweise in der Ukraine. Eine Gruppe von Dieben nutzte sie, um ihre Bemühungen zu stehlen, Millionen Online-Bankkonten in Australien und anderen Ländern zu stehlen.

Microsoft beginnt, Dynamics 365 mit LinkedIn zu integrieren - Microsoft führt eine neue Talent-Management-Anwendung ein, die Raum für die Verwaltung von Humankapital bietet und Dynamics 365 mit LinkedIn integriert.

Digital Citizen: Die besten Artikel des Monats

Wir möchten mit den beliebtesten Artikeln beenden, die im April 2017 auf Digital Citizen veröffentlicht wurden:

Was ist das Windows 10 Creators Update und warum sollten Sie es installieren? - Das Windows 10 Creators Update war das größteEreignis des Monats, und unsere Berichterstattung darüber war sehr beliebt. In diesem Handbuch werden die wichtigsten Funktionen dieser Version zusammengestellt und erläutert, warum Sie sie auf Ihren Windows 10-Computern und -Geräten installieren sollten.

8 Möglichkeiten, Screenshots mit integrierten Tools in Windows aufzunehmen - Einer unserer beliebtesten Guides ist noch besser geworden.

So aktivieren Sie Java in allen gängigen Webbrowsern - Auch wenn Java stirbt, müssen manche Leute es trotzdem benutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Java in allen Ihren bevorzugten Webbrowsern verwenden können.



Teile mit deinen Freunden