Wann ist der Black Friday 2016? Was macht Amazon dieses Jahr?

Weltweit bereiten sich Käufer auf den Black Friday vor. Einige kaufen sogar bis zum Black Friday keine wichtigen Gegenstände mehr, was zu einem erheblichen Umsatzrückgang im November führt. Es wird erwartet, dass der Black Friday in diesem Jahr genauso verrückt sein wird wie immer. Viele Menschen dringen in Online- und Offline-Stores ein. Wenn Sie wissen möchten, wann der Black Friday 2016 weltweit gefeiert wird, welche Länder feiern und was Amazon an diesem Tag zu bieten hat, lesen Sie diesen Artikel:

Wann ist der Black Friday 2016?

Schwarzer Freitag ist der Freitag nach ThanksgivingTag in den USA. Dies bedeutet, dass der Black Friday in diesem Jahr am 25. November 2016 stattfindet. Allerdings feiern nicht alle Länder den Black Friday am selben Tag des Jahres. Es könnte eine Überraschung sein, aber in unserem Heimatland (Rumänien) wird der Black Friday in der Regel eine Woche früher gefeiert, nur weil unser größter Online-Händler (eMAG) an diesem Tag seine Black Friday-Deals organisiert und alle anderen nachziehen . Dies geschieht aus sehr pragmatischen Gründen, da diese Einzelhändler zwischen Black Friday und Weihnachten mehr Zeit haben möchten, um ihre Angebote zu organisieren und sich besser auf die Weihnachtsgeschäftssaison vorzubereiten. Es hilft ihnen auch, den Sprung bei Amazon und anderen internationalen Einzelhändlern zu schaffen. Wenn Sie andere Länder kennen, in denen der Black Friday an einem anderen Tag als dem auf Thanksgiving folgenden Freitag gefeiert wird, zögern Sie nicht, die Geschichte in den folgenden Kommentaren zu teilen.

Was macht Amazon.com an diesem schwarzen Freitag?

Wie wir alle wissen, dominiert Amazon das Onlineeinkaufsraum. Sie haben ihre Black Friday 2016-Kampagnen bereits mit einem speziellen Online-Shop mit Deals gestartet und werden am Freitag, den 25. November 2016, bis 23:59 Uhr dauern. Je näher wir dem Black Friday kommen, desto mehr Deals zeigt Amazon.

Amazon Prime-Mitglieder erhalten eine 30-minütige VorzeitZugriff auf ausgewählte Blitzangebote. Wenn Sie einen frühen Zugang wünschen, ist es ratsam, sich bei diesem Programm anzumelden. Die gute Nachricht ist, dass Amazon an diesem schwarzen Freitag auch die Prime-Mitgliedschaft zu einem ermäßigten Preis von $ 79 pro Jahr anbietet.

Amazon Prime

Eine weitere interessante Kampagne wird der Schwarze Freitag seinAngebote in Kindle Books, durch die Sie bei Kindle eBooks starke Rabatte erhalten. Jeden Tag gibt es Dutzende von Titeln, die bereits ab 0,99 $ oder 1,99 $ erworben werden können.

Sie drängen auch stark ihre zweiteGeneration Echo Dot Gerät. Es handelt sich um ein Freisprechgerät mit Sprachsteuerung und einem kleinen eingebauten Lautsprecher, der eine Verbindung zum Alexa Voice Service herstellt, um Musik abzuspielen, Informationen, Nachrichten, Sportergebnisse, Wetter und vieles mehr bereitzustellen. Echo Dot kann Sie von überall im Raum hören, selbst wenn Musik abgespielt wird. Wenn Sie Echo Dot verwenden möchten, sagen Sie einfach das Weckwort "Alexa" und Dot reagiert sofort. An der schwarzen Freitagswoche können Sie Echo Dot mit 10 US-Dollar erwerben oder sechs Geräte bestellen. Eines davon ist kostenlos.

Was macht Amazon.de an diesem schwarzen Freitag?

In Großbritannien wird Amazon zum siebten Mal zurück seinSchwarzer Freitag in diesem Jahr, mit Deals, die am 14. November beginnen und am Samstag, 26. November 2016, um 23:59 Uhr enden. Das Unternehmen hat Pläne zur Preissenkung für Tausende von Artikeln enthüllt, wobei exklusive Blitz-Deals während dieser ganzen Periode stattfinden .

Amazon.de startete mit einem speziellen Online-Shop mit Angeboten den "Countdown zur Black Friday-Woche".

Amazon.co.uk organisiert außerdem CyberMonday am 28. November und die Cyber ​​Deals-Woche im November und 4. Dezember 2016.

Was ist der Black Friday und wann ist er auch nach Europa gekommen?

Obwohl der Black Friday einer der schönsten istwichtige einkaufstage des Jahres, wissen nicht viele menschen über ihre ursprünge. Es scheint, dass der Begriff ursprünglich in den 60er Jahren in Philadelphia, USA, verwendet wurde, um den schrecklichen Verkehr am Tag nach Thanksgiving zu beschreiben. Dann wurde dieser Begriff von Einzelhandelsgeschäften verwendet, um den ersten Tag des Jahres zu nennen, an dem sie einen Treffer hatten Es stellt sich heraus, dass die meisten Einzelhandelsgeschäfte im Zeitraum von Januar bis November keinen Gewinn erzielten, und der Black Friday war der Punkt, an dem sie Gewinne zu erzielen begannen.

Ab dem Jahr 2000 war der Black Fridayvon den meisten Einzelhändlern in den USA als der Tag angesehen, an dem die Weihnachtseinkaufssaison beginnt und die meisten von ihnen frühmorgens ihre Türen öffneten und nachts sehr spät schlossen.

Der Black Friday wurde im Jahr 2003 zunächst in Europa, im Vereinigten Königreich, eingeführt. Von dort aus hat er sich auf andere Länder ausgedehnt, und seine Zahl stieg von Jahr zu Jahr.

Welche Länder feiern den schwarzen Freitag?

Der Schwarze Freitag wird heute in vielen Ländern gefeiert.einige, die keinen Bezug zur US-Kultur haben. Bisher wurde dies in folgenden Ländern beobachtet: USA, Kanada, Mexiko, Costa Rica, Panama, Brasilien, Kolumbien, Bolivien, Vereinigtes Königreich, Irland, Rumänien, Dänemark, Schweden, Frankreich, Norwegen, Ungarn, Spanien, Deutschland Australien, Südafrika, Nigeria, Libanon und Indien.

Was kaufst du an diesem schwarzen Freitag?

Ich persönlich möchte einen Computermonitor und ein neues ASUS ZenFone 3-Smartphone kaufen. Einige meiner Teamkollegen bei Digitaler Bürger Erwägen Sie den Kauf eines neuen drahtlosen Routers ASUS RT-AC1200G + sowie eines HyperX Cloud Stinger-Gaming-Kopfhörers. Was ist mit dir? Was möchtest du dieses Jahr für Black Friday kaufen?



Teile mit deinen Freunden